Freitag, 26. Oktober 2007

Französischer Präsident Nicolas Sarkozy zu Besuch auf Korsika

In der nächsten Woche weilt der französische Präsident Nicolas Sarkozy zu Besuch auf Korsika. Am Dienstag wird er als erster Präsident sowohl mit dem Präsidenten der korsischen Regionalversammlung als auch vor dem korsischen Parlament in Ajaccio sprechen. Am Mittwoch folgt dann eine Sitzung des französischen Kabinetts in Ajaccio. Das Staatskabinett unter Sarkozy führt in diesem Jahr das erste Mal seit 31 Jahren Kabinettssitzungen außerhalb von Paris durch, im September unter anderem in Strassburg. Überschattet wird der anstehende Besuch der Regierung auf der Mittelmeerinsel von einem möglichen Anschlagsversuch. Denn am Mittwoch hat die französische Polizei in der Nähe des Tagungsortes einen Raketenwerfer entdeckt.

Keine Kommentare: