Freitag, 12. Oktober 2007

Valée d’Asco – auf das Dach Korsikas


Radfahrer, Biker, Kletterer, Cabrio-Fans: Das Asco-Tal nördlich von Corte, das bis auf das Dach von Korsika führt, ist bei Outdoor-Fans und Liebhabern enger Kurvenstrecken gleichermaßen beliebt. Eine Panoramastraße führt bis an den Fuße des Monte Cinto, die mit 2706 Metern höchste Erhebung der Insel, In dem engen Canyon Gorges de l’Asco warten zahlreiche Klettersteige und Seilwege auf Outdoor-Fans. In Haut Asco, 1450 ü.d.M., liegt Talstation der Monte Cinto-Skilifte und ein ganzjährig geöffnetes Restaurant. Haut Corse ist auch einer der letzten Etappen des Grande Randonnée 20, dem berühmten korsischen Fernwanderweg. Lesen Sie mehr zum Ausflug ins Asco-Tal in unserem Artikel

Keine Kommentare: