Montag, 17. Dezember 2007

Schnee und Sturm: Es ist Winter auf Korsika!


Ein Tiefdruckgebiet über dem Mittelmeer sorgte an diesem Wochenende auf Korsika für Schneefälle bis auf 500 Meter, teils kräftige Schauer und lokal schwere Sturmböen. Die Dörfer Casanova, Poggio, Riventosa und Sanit-Pierre in Zentralkorsika waren stundenweise von der Außenwelt abgeschnitten. Auf einigen Passstraßen waren zeitweise Schneeketten vorgeschrieben und eine Fähre der SNCM von Marseille nach L’Ile Rousse wurde aufgrund schwerer See nach Bastia umgeleitet. Nach einigen Störungen am Wochenende läuft der Schiffs- und Flugverkehr auf die Insel allerdings wieder normal. Noch bis Dienstag soll die Kältewelle auf der Insel noch andauern. Und wenn wieder die Sonne zum Vorschein kommt, zeigt sich wieder das atemberaubende korsische Winterpanorama: türkisblaues Meer und schneeweiße Bergspitzen!
Mehr Fotos vom Wintereinbruch auf Korsika bei Corse Matin

Keine Kommentare: