Freitag, 8. Februar 2008

Frühling auf Korsika: Mandelblüten und bunte Kräuterbüsche verwandeln die Insel in ein Blumenparadies

Während sich die Pflanzenwelt in den korsischen Bergen im Winterschlaf befindet und die schneebedeckten Berge im Sonnenlicht glitzern, ist der Frühling ein früher Gast in den küstennahen Feldern und Hügeln auf der Insel. Schon Ende Januar und Anfang Februar, wenn der meteorologische Winter in vollem Gange ist, erwacht die Flora der Insel zum Leben. Die Knospen der Mandelblüten brechen auf und tauchen die Landschaft in eine zarte weißrosa Farbe. Gemeinsam mit den Erdbeerbäumen, Wolfsmilchpflanzen und Weißdornsträuchern der Maquis sind Mandelbäume die Vorboten einer farbenprächtigen und duftenden Flut von Blüten, die die Insel der Schönheit im Frühjahr in ein Blumenparadies verwandeln.
Mehr Informationen zu Wetter und Klima auf Korsika finden Sie hier


Keine Kommentare: