Dienstag, 7. Oktober 2008

A Filetta – polyphoner Gesang aus Korsika auf dem Internationalen Festival der Vokal-Akrobaten „Voice Mania 2008“ in Wien

Im Herbst wird Wien wieder zum Mekka hochklassiger Vokalmusik. Vom 7. November bis 7. Dezember 2008 werden sich die weltbesten Ensembles bereits zum 11. Mal in der Welthauptstadt der Musik einfinden und für einen abwechslungsreichen und bunten Festivalmonat sorgen. An 19 Terminen singen, summen, trällern, wispern und grooven Künstler auf Balkonen, im Metropol, Odeon und Ensemble Theater, darunter „The Real Group“ aus Schweden, „The Swingle Singers“ aus Großbritannien und „A Filetta“ aus Korsika.
Fans korsischen Polyphonie kommen am Sonntag, den 30. November auf Ihre Kosten. Jean-Claude Acquaviva, Paul Giansily, Jean-Luc Geronimi, José Filippi, Jean Sicurani, Maxime Vuillamier und Ceccè Acquaviva locken mit mehrstimmigen Gesängen ins Odeon. Unvergleichbar intonieren die Vokalkünstler Liturgien und Madrigale sowie Chorwerke weltlichen Inhalts. Ihre kraftvollen Stimmen sind von den Einflüssen der Vergangenheit und der wilden Schönheit Korsikas geprägt. Sie haben die Tradition der Polyphonie wieder aufleben lassen, erfrischt und weiterentwickelt. Ein Muss für alle Korsika-Fans!

Termin: 30. November 2008 - 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Odeon, Taborstraße 10,
1020 Wien
Ticket: 25, 00 Euro
Vorprogramm: Finks (A) - Yodelling
Weitere Informationen und ausführliches Programm: http://www.voicemania.at/

Keine Kommentare: