Mittwoch, 1. Oktober 2008

Warnwestenpflicht für Radfahrer in Frankreich seit 01. September 2008

Nach der Einführung der Warnwestenpflicht für Autofahrer am 1. Juli diesen Jahres, ist die Schutzweste seit dem 1. September 2008 auch für Radfahrer Pflicht. Jeder Radfahrer, der außerhalb eines Stadtgebietes unterwegs ist muss nachts oder tagsüber bei schlechten Sichtverhältnissen ab sofort die EU-konforme Warnweste tragen. Das meldet das Französische Tourismusamt Maison de la France. Untersuchungen haben belegt, das ein Radfahrer mit einer reflekierenden Warnwest tagsüber dreimal und nachts fünfmal besser erkennbar ist, also ohne diesen Selbstschutz.
Die Regelung betrifft alle Radfahrer ohne Ausnahme, gilt deshalb strengenommen auch für Mountainbiker. Zuwiderhandlungen werden ab dem 1. Oktober 2008 mit einer Geldbuße in Höhe von 35 Euro geahndet.
(Bild:Wikipedia)

>> Mehr Informationen unter: http://www.securiteroutiere.gouv.fr/
>> Der Gesetzestext im Wortlaut: http://www2.securiteroutiere.gouv.fr/vos-infos/presse/communiques/3-2008/CP_01-08-08.html >> Mehr zur Anfahrt und Straßenverkehr auf Korsika bei korsika.fr

Keine Kommentare: