Donnerstag, 28. Mai 2009

Ryanair investiert in Korsika: Von Brüssel geht es im Sommer nach Figari in den Süden der französischen Mittelmeerinsel

Ryanair, nach eigenen Angaben Europas größte Low Fare Airline, nimmt ab Brüssel Charleroi ein neues Ziel ins Visier: Ab dem 9. Juli 2009 wird das nördlich von Bonifacio gelegene korsische Städtchen Figari ins Streckenangebot aufgenommen.
Drei mal wöchentlich geht es Anfang Juli vom belgischen "Aéroport de Charleroi Bruxelles-Sud“ in Richtung westliches Mittelmeer auf die Île de Beautè.
Das neue Ziel auf Korsika ist ab sofort buchbar und wird bis zum 24. Oktober 2009 angeflogen.
Zur Streckenankündigung wurden zahlreiche Flüge zu Sonderpreisen frei geschaltet. Buchbar über die Homepage der irischen Billigairline http://www.ryanair.de/.

Keine Kommentare: