Montag, 31. August 2009

"Kratzbürstige Schönheit" - Korsika-Reisereportage in der Stuttgarter Zeitung

Die Stuttgarter Zeitung hat unter dem Titel "Kratzbürstige Schönheit" am vergangenen Freitag, den 28. August eine Reisereportage aus Korsika veröffentlicht. Autorin Dorothee Fauth war unter anderem mit der korsischen Eisenbahn von Bastia nach Ajaccio sowie in der Balagne unterwegs.

Stuttgarter Zeitung: Kratzbürstige Schönheit

Angelina Jolie auf Shopping Tour in Ajaccio

Am vergangenen Freitag, den 28. August wurde der US-Superstar Angelina Jolie beim Shoppen im Zentrum von Ajaccio abgelichtet. Der Stadtbummel führte die 35-jährige Ehefrau von Brad Pitt war auf den Markt am Hafen und in einige Geschäfte im Zentrum der Stadt. Außerdem gab sie Autogramme auf der Place Foche. Laut Berichterstattung des Klatsch-Portals "JustJared" war die schöne Jolie mit ihrer 3-jährigen Tochter Shiloh Spielzeug einkaufen und hat sich mit ein paar Fans unterhalten. Wo sich Angelina und Ehemann Brad zur zeit aufhalten, ist allerdings nicht bekannt. Vielleicht hat sich das Hollywood-Traumpaar ja nach Korsika zurückgezogen, weil Sie ihr Anwesen in Südfrankreich, das Chateau Miraval, gerade renovieren lassen, spekuliert Gossipblog.de.

>> JustJared: Angelina Jolie & Shiloh: Ajaccio Shopping Spree!

Mit dem Zug von Calvi nach Ajaccio - Film bei 3sat am Freitag

Der deutsch-schweizerisch-österreichische Kulturkanal 3sat zeigt am Freitag, den 4. September um 15.45 Uhr den Film "Mit dem Zug von Calvi nach Ajaccio" von Julia Leiendecker. Aus dem Sendungstext:

Es wackelt und holpert ganz ordentlich, wenn sich der "Trinighellu", der kleine Zug Korsikas, auf den Weg macht. Die Korsen lieben ihre Schmalspurbahn, die mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 42 Stundenkilometern über die Insel rattert. Mal führt die Strecke direkt am Meer entlang, dann wieder geht es über tiefe Schluchten, vorbei an spektakulären Abhängen. Korsika mit dem Zug - das ist ein Erlebnis, ein Stück Eisenbahnnostalgie. Julia Leiendecker reist mit dem Zug durch Korsika. Auf ihrer Reise trifft sie Einheimische, die ihr das Lebensgefühl der Insel vermitteln, darunter den Schaffner Francois, den Bergführer André und den Koch Andy aus Bastia. In seinem kleinen Laden "A Casarella" verwöhnt er seine Gäste mit ausgefallenen Delikatessen wie "sardines farcies au brocciu" - Sardinen mit Frischkäse gefüllt.


(Mit freundlicher Genehmigung von 3sat)

>> Mehr Informationen zur Fahrt mit der Eisenbahn auf Korsika: Die korsische Schmalspurbahn im Zeitalter des TGV

Dienstag, 25. August 2009

Korsika-Thema im ZDF Auslandsjournal: Kann denn Bauen Sünde sein?

„Kann denn Bauen Sünde sein? - Korsika und die Furcht vor den Touristen Geld oder Leben?“ lautet der Titel eines Kurzbeitrags, der amigen Mittwoch, 26. August 2009, um 22.45 Uhr, im Rahmen der Sendung Auslandsjournal im Zweiten Deutschen Fernsehen gesendet wird.
Auf Korsika wird seit Jahren ein Regionalentwicklungsplan plan d'aménagement et de développement durable de la Corse (PADDUC) diskutiert, in dem die wirtschaftliche, landwirtschaftliche, soziale, kulturelle und touristische Strategieplanung der Insel festgesetzt werden soll. Der Plan verstaubt seit Juni diesen Jahres aber auf den Gängen des korsischen Regionalparlaments.

Waldbrandgefahr: Mehrere Wanderwege und Straßen aufgrund erhöhter Feuergefahr gesperrt.

Auf Korsika hat die Polizei heute mehrere Straßen und Wanderwege gesperrt, meldet die korsische Tageszeitung Corse Matin in ihrer heutigen Ausgabe. Betroffen sind mehrere Nebenstraßen rund um das Bavella-Massiv um Zonza und Conca. Für Wanderer wurden außerdem zwei beliebte Wnaderwege blockiert: Die erste südliche Etappe des Fernwanderwegs GR 20 von Conca nach Zonza darf in diesen Tagen nicht mehr von Wanderern benutzt werden, so die Corse Matin weiter. Außerdem ist die kurze Wanderstrecke sentier de Dispensa in Piana (Calanches), bekannt für seine bizarren Felsformationen wie den „Hundekopf“ (Tête de chien) vorläufig nicht zugänglich.Für die nächsten Tage sind auf Korsika Trockenheit und heiße Südwind voausgesagt, die die Waldbrandgefahr erhöhen. Erst vor einem Monat hatten schwere Waldbrände auf Korsika Tausende Hektar Buschland zerstört.

Montag, 24. August 2009

Rästelhaftes Geisterschiff vor Korsika entdeckt – Angriff auf offener See oder Versicherungsbetrug?

Eine verlassene Luxusjacht gibt der Gendarmerie maritime auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika Rätsel auf. Die Luxusjacht war am Freitag ohne Besatzung und Passagiere vor der Küste von Calvi im Norden der Insel entdeckt worden, melden die AFP und mehrere französische und italienische Medien. Der vordere Teil der Jacht namens "Elleviduevidue II" sei überflutet gewesen, im Rumpf seien Schäden entdeckt worden, die Einschusslöchern ähnelten. Ein Teil der Bullaugen sei geöffnet gewesen und das Funkgerät sowie das GPS-Gerät verschwunden, so die Agence France Press weiter.
Die Küstenwache schleppte das Boot, von dem nur noch der Rumpf aus dem Wasser ragte, in den Hafen von Calvi, wo es derzeit untersucht wird. Die Jacht, die in Neapel registriert ist und einer italienischen Firma aus Mailand gehört, sei nicht als vermisst oder gestohlen gemeldet worden. Alle Möglichkeiten würden überprüft, darunter auch ein Angriff auf offenem Meer und eine versuchte Versenkung mit einem Versicherungsbetrug als Motiv.

>> AFP: Rätsel um verlassene Luxusjacht vor Korsika
>> Corse Matin: Une vedette italienne mystérieusement naufragée au large des côtes calvaises
>> Cronaca Qui Milano: Elleviduevidue II, la soluzione del giallo passa per Milano e Napoli

Hochsaison in Ajaccio: Der Flughafen Ajaccio arbeitet an seiner Kapazitätsgrenze

Der Flughafen Ajaccio hat an diesem Wochenende mehr als 88 Flugbewegungen gezählt. Allein die CCM/Air France haben mehr als vierzig Flugrotationen, vor allem aus Paris Lyon, Marseille und Nizza in die korsische Inselhauptstadt durchgeführt, berichtet die Tageszeitung Corse Matin. Selbst ein randvoll besetzter 747 Jumbo Jet der französischen Fluggesellschaft landete am Wochenende auf dem Aéroport Napoléon Bonaparte. Mehr als 16.000 Passagiere brachten den kleinen Regionalflughafen an seine Kapazitätsgrenze, dennoch liefen alle Abfertigungen ohne Probleme ab. Ein Auslastungshoch wird noch einmal für das kommende Wochenende erwartet, denn dann beginnt der berühmt-berüchtigte Schulwiederbeginn nach den Sommerferien, der “rentrée”, an dem ganz Frankreich zurück in die Schule und an den Arbeitsplatz kehrt. Im September ist die Hochsaison also vorbei und man kann die Insel wieder in Ruhe genießen.

>> Corse Matin: L'aéroport Napoléon-Bonaparte a vu défiler plus de 16 000 passagers
(Foto: Wikimedia Commons)

>> Anreise und Verkehr: Flugverbindungen nach Korsika (Ajaccio, Calvi, Bastia und Figari)

Donnerstag, 20. August 2009

Werner - Gekotzt wird später. Bölkstoff-Kultfigur auf Korsika-Urlaub

Manche Urlauber verschonen selbst die Île de Beauté nicht. Im dritten Teil der Werner-Kinofilmreihe lässt Bölkstoff-Werner-Erfinder Brösel seine Helden Eckat, Andi und Werner nach Korsika aufbrechen: Die Insel, auf der sie Jahre zuvor schon eines ihre legendären Fußballspiele organisiert haben – und legen dabei einen korsischen Campingplatz, besetzt mit Insel-Urlaubern aus ganz Deutschland, in Schutt und Asche.



Nach einer durchzechten Würfel-Nacht in Andis Werkstatt versuchen die Bölkstoff-Ritter, die Insel der Schönheit mal wieder zu erreichen. Gekotzt wird später!“ ist ein Road Movie, in dem die drei Ex-Biker in verschiedenen Gefährten von Norden nach Süden durch die Geographie des Ruhrgebiets, der Hessen, der Bayern, der Schwaben und der Schweizer fahren. Endlich auf Korsika angekommen, rasen sie in einer frisierten Ami-Kutsche und angetrieben von korsischem Rotwein durch die hohen Berge der Insel und verschrecken beim FKK harmlose französische Urlauberinnen: „Gammeln am Strand, Buddel inner Hand“ ist einer der Hits des „Gekotzt wird später“-Soundtracks. Da fragt man sich, ob es die Verfilmung des Comic-Mythos mit animierte Alkohol-Reigen wirklich gebraucht hätte. Doch In den 76 Minuten des Films spulen die 'Werner'-Macher Rötger und Andi Feldmann zumeist autobiografisches Material ab- manche Urlauber verschonen eben selbst die Île de Beauté nicht.



>> Werner – Gekotzt wird später! bei wikipedia
>> gelungene Filmkritik bei Monsters and Critics

MUSICAL Rencontres de Musiques Classique et Contemporaine in Calenzana (Balagne)

Im August strömen Fans klassischer Musik in die 1500-Seelen-Gemeinde Calenzana. Denn der Ort in den Bergen der Balagne, der vor allem als Start- und Endpunkt des Fernwanderwegs GR20 bekannt ist, richtet jedes Jahr ein kleines Festival klassischer und zeitgenössischer Musik aus: MUSICAL Rencontres de Musiques Classique et Contemporaine. Noch bis zum 22. August gibt es Chostakovitch, Mozart und Schubert (am Freitag in Lumio) zu hören.

>> Das Programm zum Download

Freitag, 14. August 2009

Nuits lyriques de Bastia - Fünf lyrische Nächte in Bastia auf Korsika

Bastia, die außergewöhnliche und exotische Stadt zu Füßen des Pigno-Massivs im Nordosten von Korsika lädt vom 26. bis 30. August 2009 zu den Nuits lyriques de Bastia.
Vor der Kulisse verwinkelter Gassen, historischer Gebäude, barocker Kirchen und der alten Zitadelle interpretieren 50 Sänger, 4 Solisten und 40 Orchestermusiker Verdis Meisterwerke. Fünf Nächte lang gibt es dann „La Traviata“, „Rigoletto“, „Aida“, „Nabucco“ und vieles mehr zu hören.
Der italienische Komponist Giuseppe Verdi war einer der größten Meister der Oper des 19. Jahrhunderts. Über 50 Jahre lang dominierte er die Gattung ungebrochen und komponierte sich mit seinen grandiosen musikalischen Inspirationen in die Herzen vieler Opernliebhaber. Die „Nuits lyriques de Bastia“ vereinen die berühmtesten Arien und Duette aus seinen Meisterwerken zu einem musikalischen Fest.

Mehr Veranstaltungen auf Korsika

Weitere Informationen zu Bastia