Freitag, 11. Dezember 2009

EasyJet mit neuer Destination Korsika ab Basel: Von der Nordwestschweiz direkt nach Ajaccio

Die Billigairline easyJet erweitert im Sommer 2010 ihr Angebot am Flughafen Basel-Mülhausen um vier Destinationen. Neue Flugverbindungen ab Basel-Mülhausen sind Thessaloniki in Griechenland, Split in Kroatien, Nantes in Kontinentalfrankreich und die korsische Inselhauptstadt Ajaccio. Möglich wird der Ausbau dank der Stationierung eines fünften Flugzeugs auf dem EuroAirport Basel/Mühlhausen/Freiburg. EasyJet baut sein Angebot ab dem Flughafen im Dreiländereck zwischen der Schweiz, Deutschland und Frankreich aus, seit der irische Billig-Carrier Ryanair verkündet hat, fast alle Flüge ab Basel einzustellen.


Mit der neuen Verbindung, die vom 26. Juni 2010 bis zum 26. September 2010 jeweils samstags und sonntags angeboten wird, rückt die korsische Inselhauptstadt näher an Mitteleuropa. Bisher mussten Fluggäste aus Deutschland und der Schweiz meist über Airfrance-Umsteigeverbindungen via Lyon oder Paris nach Ajaccio reisen.

>> Übersicht über alle Billig- und Linienflieger sowie Charterverbindungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Korsika

Keine Kommentare: