Mittwoch, 2. Dezember 2009

Weihnachten und Weihnachtsmärkte auf Korsika in Ajaccio und Bastia

Zur Vorweihnachtszeit haben sich die Innenstädte von Ajaccio und Bastia besonders herausgeputzt: Bunte Lichter und stimmungsvolle Weihnachtsdekoration laden zum Shoppen und Naschen ein: Brotspezialitäten und Süßigkeiten aus frisch gemahlenen Kastanienmehl schmecken jetzt besonders lecker. Wer es lieber deftig mag, dem sei die Pulenta, eine korsische Kastanien-Polenta wärmstens empfohlen. Prisuttu-Schinken und Coppa, Zicklein oder Lammbraten, gehören ebenso auf das korsische Weihnachtsmenu.
Typische Gerichte und Spezialitäten kann man auf der ganzen Insel erwerben, doch wer es besonders stimmungsvoll mag, sollte die Weihnachtsmärkte Grand marché de Noël 2009 à Ajaccio und U Mercà di Natale in Bastia nicht verpassen.
In Ajaccio wird in diesem Jahr noch bis Heiligabend auf der Place Foche gefeiert. An den über 23 Ständen von Künstlern, Malern und Glasbläsern findet man sicher das ein oder andere Weihnachtsgeschenk. Vom 19. Dezember bis 03. Januar ist außerdem auf der Place de Gaulle eine Kirmes aufgebaut.
Der Weihnachtsmarkt in Bastia fällt in diesem Jahr etwas übersichtlicher aus. Dafür gibt es auf der Place Nicolas in diesem Jahr wieder eine Eislaufbahn und in allen Kirchen der Stadt finden Krippen-Ausstellungen statt. Wer der "La Route des crèches" folgt, kann in allen Gotteshäusern der Pfarrgemeinde Bastia die Darstellung der Geburt Christi aus der Weihnachtsgeschichte bewundern. Im couvent Saint Antoine nimmt das Krippenspiel einen ganzen Saal ein!

Keine Kommentare: