Mittwoch, 20. Januar 2010

3000 Kilometer Korsika mit Motorrad und GPS – Bikertouren durch die Insel der Schönheit von Frach Fred

Seit 40 Jahren Mopeds, Motorräder, Pkw, Lkw und was sich sonst so fahren lässt, gelernter Schrauber mit privater Werkstatt– der Biker und Korsika- und Südfrankreich-Fan Alfred Vorbeck, Spitzname Frach Fred, kennt die Insel wie seine Westentasche und hat allein im September 3000 Kilometer korsischen Asphalt mit seiner Yamaha XJ900 bearbeitet. Herausgekommen ist ein umfangreicher Blog mit zahlreichen Bikertipps und ausführlichen Tourenbeschreibungen. Ab dem Stützpunkt Ghisonaccia hat Frach Fred drei Rundtouren komplett mit einem TomTom Rider 2 GPS-System aufgezeichnet und stellt die Strecken für als .itn Datei für Routenplanprogramme zur Verfügung. In sieben weiteren Reiseberichten, mit vielen Fotos aber leider noch ohne GPS-Daten, deckt der Inselfan so ziemlich jede Bikerstrecke der Île de Beauté ab – von den bekannten Panoramastrecken von Porto nach Galeria und rund ums Cap Corse bis hin zu Insidertipps und kaum befahrenen Inselrouten im Ostteil der Insel.
(Foto: Archiv)

>> Fredis-Garage.de: Motorradfahrer-Blog mit Touren- und Schraubertipps
>> Hinweise zur Anreise mit dem Motorrad nach Korsika, Tipps für sorglose Bikertrips auf Korsika und alles zu Motorrad-Touren durch die Insel bei korsika.fr

Keine Kommentare: