Dienstag, 30. März 2010

Ab Gründonnerstag Fähren-Streik unbestimmter Dauer der SNCM: Verbindungen von Frankreich nach Korsika betroffen

Die französische Dachgewerkschaft CGT hat kurz vor den Osterfeiertagen einen Streik im Fährverkehr nach Korsika angekündigt. Ab Gründonnerstag sollen nach Plänen der Arbeitervereinigung alle Fähren der Fährgesellschaft SNCM auf unbestimmte Zeit im Hafen bleiben. Die Verwaltungsangestellten, Seemänner, Kapitäne und Hafenarbeiter der CGT wollten mit dem Streik verhindern, dass die Fährgesellschaft Moby, die ab dem 1. April 2010 erstmals eine innerfranzösische Fährlinie von Toulon nach Bastia betreibt, staatliche Zuschüsse erhalte, berichtet die korsische Tageszeitung Corse Matin.
Korsika-Urlaubern sei für die Ostertage deshalb empfohlen, über Italien auf die kleine französische Mittelmeerinsel anzureisen. Außerdem wird eine Vorausbuchung empfohlen, da zu erwarten ist, dass auch viele Korsen für Ihre Osterreise den Umweg über die italienischen Häfen Savona und Genua nehmen.

>> Anreise nach Korsika mit der Fähre: SNCM, Corsica Ferries und Moby Lines

Keine Kommentare: