Montag, 21. Juni 2010

Ab Dienstag kommt die heiße Jahreszeit auf Korsika an: Nach einem verregneten Juni steht ein sonniger Sommer vor der Tür

Wer in den letzten Tagen vor dem mitteleuropäischen Schmuddelwetter in das westliche Mittelmeer flüchtete, hatte einigermaßen: Pech Regen, Wind, Sturm und nur vereinzelte Auflockerungen prägten das Wetter auf Korsika. Heute, zum astronomischen Sommerbeginn, zeigt sich die französische Mittelmeerinsel bewölkt mit Temperaturen um die 22 Grad auf Meereshöhe und 19 Grad im zentralkorsischen Corte. In den Bergen der Insel liegt übrigens noch Schnee: Die Spitzen der zentralkorsischen Bergmassive sind nach wie vor von der weißen Pracht bedeckt.


Wer auf besseres Wetter hofft, kann aufatmen: In den nächsten Tagen soll es besser werden. Ein Azoren-Hoch, das ab Dienstag das westliche Mittelmeer erreicht, bringt auch wieder Sonne nach Korsika. Da sich vorüberziehende Wolken aber in den hohen Bergen der Insel stauen, kann es noch bis zum Wochenende zu Bewölkung mit sonnigen Abschnitten kommen. Erst für das kommende Wochenende sind wolkenloser Himmel und Temperaturen bis 28 Grad vorhergesagt. Und so soll es zunächst bleiben: Für die nächsten 14 Tage sehen die Meteorologen steigende Temperaturen und kaum Bewölkung voraus. Endlich kommt also der langersehnte Sommer auch auf Korsika an!

>> Mehr zu Wetter und Klima auf Korsika bei korsika.fr

Keine Kommentare: