Mittwoch, 30. Juni 2010

San Martino di Lota, im Nordosten von Korsika, lädt zum historischen Spaziergang durch das Dorf

San Martino di Lota, eine kleine Gemeinde im Nordosten von Korsika, lädt heute Nachmittag, den 30 Juni 2010, zum historischen Spaziergang durch das Dorf ein.

Der «1ère baladines de l'été » in San Martino di Lota bildet aber nur den Auftakt einer Reihe historischer Spaziergänge durch das Hinterland von Bastia.

Jeden Mittwoch Nachmittag bietet das Fremdenverkehrsamt der Hauptstadt des Département of Haute-Corse bei schönem Wetter eine zweistündige geführte Tour durch die Dörfer der Agglomération Bastiaise an.
Schöne alte Häuser, Kapellen, Kirchen, Waschhäuser, Öfen sind dann ebenso zu sehen wie altes Handwerk und Trachten.
Höhepunkt am Ende der historischen Spaziergänge ist der Auftritt polyphoner Ensembles. Dieser landestypische Gesang ist ein ganz besonderer Kulturschatz der Insel, der auf Korsika seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben wird und Musiker mit speziell ausgebildeten Stimmen bedarf.

Veranstalter: Fremdenverkehrsamt Bastia
Treffpunkt: Jeden Mittwoch um 17.30 Uhr vor dem Fremdenverkehrsamt

Mehr Veranstaltungen auf Korsika

Keine Kommentare: