Mittwoch, 14. Juli 2010

Nachtleben unter den Sternen – Bars, Kneipen und Open-Air-Diskos auf Korsika

Bunt und ausgelassen, bis früh in den Morgen und unter offenem Himmel mit Blick auf die Sterne und das Meer im Mondschein, aber auch saftigen Preisen und langen Schlangen vor den Eingängen und einer rigiden Eingangskontrolle: so präsentiert sich dem Besucher das Nachtleben Korsikas in den Sommermonaten.

Nachtleben unter den Sternen mit Blick aufs Meer - zum Beispiel im Le Rocher By Dimuschi in Lumio (Foto: Mael Person)


Die schönsten Sommerabende der Woche beginnen Korsen wie Urlauber auf den Plätzen der beliebtesten Ferienregionen. Besonders angesagt zum Plaudern und Flanieren sind die Altstadt, die Hafenpromenade und die Strandbars von Calvi, die Kneipen entlang der Hafenpromenade von Saint Florent, der Place St Nicolas in Bastia, das Altstadtviertel zwischen Zitadelle und Place Saint-Francois in Ajaccio, die Strandbars am Porticcio-Strand oder die Hafenmeile von Propriano und die Rue Borgo und die Place de la République von Porto-Vecchio. Eher ruhig geht es in den Abendstunden hingegen in Bonifacio und dem zentralkorsischen Corte zu.
Nach ein paar Pietra-Bier oder einem Eis strömen die Nachtschwärmer in die Diskotheken, die sich vor allem rund um Calvi und L’Île Rousse, Saint Florent und Ajaccio konzentrieren. Vor allem an der Ostküste gibt es aber auch zahlreiche Clubanlagen und Campingplätze, die ein umfangreiches nächtliches Unterhaltungsangebot haben und teilweise auch für Außenstehende zugänglich sind.

Hier die besten Tipps für die heißen Sommernächte 2010:

Porto-Vecchio: La Taverne du Roi
Die ehemals unter dem Namen Alba bekannte Jazz-Kneipe an der Porte Génoise ist bis in die Morgenstunden geöffnet. Abwechslungsreiche Abende mit Jazz, korsischer Musik, Kabarett.
Porto-Vecchio, Bei der place de la République, Rue Borgo. Tel. +33/4.95.70.41.31 http://www.lataverneduroi.com/


Porto-Vecchio: Via Notte
Das Via Notte südlich von Porto-Vecchio bezeichnet sich selbst als größte Freiluft-Disko Europas. Restaurants, Wine- und Sushi-Bars. Dienstag 80-er Jahre Partys, am Wochenende bekannte DJs aus Paris.
Porto-Vecchio, am südlichen Ortsausgang, Tel. +33/4.95.72.02.14 www.vianotte.com


Ost-Korsika: Klub Caravelle
Die Clubbing-Adresse an der Costa Verde. Im Caravelle kann man Abhotten und den Wellen lauschen, wenn der Club-Sound aus House und Rock es zulässt. Direkt am Meer gelegen.
Nationalstraße RN 198 auf der Höhe von Poggio-Mezzana. Tel. +33/6.12.84.93.09 Bei Facebook


Saint-Florent: Conca D'Oro
Die Discotheque Conca D’Oro ist eine Institution in Saint Florent: Seit über vierzig Jahren wird hier gerockt, gepoppt und gedanced. Von Donnerstag bis Samstag lässt DJ résident Antonin BG die Wände der ehemaligen Bergerie und dem Open-Air Dancefloor kräftig beben.
An der Straße von Saint Florent nach Oletta, route d'Oletta 20 217 Saint-Florent. Rens au +33/4.95.37.00.46 Bei Facebook


Macinaggio: Les DOCKS international
Das DOCKS in Macinaggio ist der heißeste Keller des Cap Corse. Direkt an der Hafenmeile gelegen, ab 18 Uhr Tapas-Bar und zweimal die Woche Tanzveranstaltungen für die Jugend.
Am Yachthafen port de plaisance. 20248 Macinaggio Tel. +33/6.24.08.30.69 Bei Facebook


Porticcio: Sun-Club
Der Sun Club ist vielleicht der angesagteste Club in Porticcio, dem Party-Strand der Inselhauptstadt. Terrasse mit tollem Blick auf den Sonnenuntergang im Golfe d’Ajaccio. Wer dafür noch nicht die richtige Begleitung hat, sollte es montags (Juli und August) auf der Single-Party versuchen. Dienstags Lady-Night, mittwochs Disco. Außerdem werden im Sun-Club in diesem Jahr Mister und Miss Corse gekürt! Geöffnet von Juli bis August täglich, Im September nur am Wochenende.
Marinca, 20 166 Grossetto-Prugna (Porticcio-Zentrum). Tel: +33/6.12.70.54.18 Bei Facebook


Calvi: Camargue
Die Hauptstadt der Balagne ist ein Muss für Party-Gänger und das Carmargue eine Pflicht-Location für Nachtschwärmer. Club, Piano-Bar im 80-er Jahre Stil, Grillrestaurant und Pizzeria, außerdem eine große Terrasse und Pool. Von Mai bis Oktober geöffnet.
Am Ortseingang von Calvi. RN 197, route de Bastia. Tel. +33/4.95.38.21.89 www.discothequecamargue.com


Calvi: Acapulco
Das Acapulco ist die größte Disse Nord-Korsikas. Mehrere Floors, ein Restaurant und Piano-Bar ziehen tausende Party-Gäste an. Schon von weitem an den großen Lichtsäulen zu erkennen.
An der Straße D151 von Calvi nach Calenzana gelegen. Tel. +33/4.95.60.56.59 www.acapulco-calvi.com



Calvi: Chez Tao
Bei Tao ist eine mystische Adresse in der Zitadelle von Calvi. Piano bar, cabaret et discothèque bis in die frühen Morgenstunden. Dazu der einmalige Blick von der Terrasse auf den Sonnenuntergang, die Unterstadt von Calvi und die majestätischen Berge der Balagne.
Calvi-Zitadelle, einfach der Musik folgen.


Lumio: Le Rocher By Dimuschi
Legendärer Techno-Club in der Balagne. In der angesagten Location inklusive Restaurant, mitten in der Abgeschiedenheit des Naturschutzgebiet Punta di Spano mit Blick auf das Meer, spielen lokale und internationale DJs jeden Abend vornehmlich elektronische Musik. Für alle, die bei vernünftiger elektronische Musik die Nacht zum Tag machen möchten. Geöffnet bis in die 1. Septemberwoche.
Pointe de Spano an der Marina von San Ambroggio vorbei und Beschilderung folgen. www.lerocherbydimuschi.com


Ajaccio: La Place
Die kleine Discoteque La Place ist seit mehr als 15 Jahren die Party-Institution in der Inselhauptstadt. Ganzjährig und die ganze Woche über geöffnet; hier treffen junges Publikum und Gäste aus dem nahen Casino aufeinander. Dementsprechend gesalzen sind die Preise in der Nummer Eins der Diskoszene von Ajaccio
Diamant II, an der Strandpromende Boulevard Pacsal Rossini, gleich neben dem Casino. +33/ 06. 03. 03. 18. 54. Bei Facebook

1 Kommentar:

Florian hat gesagt…

Oh ja das klingt wirklich sehr gut. Danke für die vielen Link-Tipps!