Montag, 20. September 2010

Korsika-Münze: Frankreich gibt eine 10 Euro-Gedenkmünze für die Mittelmeerinsel heraus


Die französische Münzpräge-Anstalt Monnaie de Paris hat am 20. September 2010 für alle französischen Regionen eine eigene Gedenkmünze herausgegeben. Ein Die Münzen einiger Regionen wurden bereits in den letzten Monaten herausgegeben, heute sind nun unter anderem das Elsass und Korsika an der Reihe.
Die französische Mittelmeerinsel erhält für seine beiden Departements Corse-du Sud und Haute Corse eine eigene 10-Euro Münze. Die Münze, die in Frankreich auch reguläres Zahlungmittel ist, trägt auf der Vorderseite ein für alle Nationen gleiches Frankreichmotiv mit dem Schriftzug „liberté, égalité, fraternité“ und auf der Rückseite die Umrisse der Mittelmeerinsel, als Symbol die Flagge der Region, einen Mohrenkopf mit Stirnbinde, sowie die Aufschrift „Corse“.
Verkauft wird die Münze seit 20. September in allen Postbüros auf Korsika und wird aller Voraussicht nach schnell vergriffen sein, denn für Numismatiker gibt es eine Gesamtausgabe von 20.000 Stück und wenige Sammlerstücke im Vertrieb, ansonsten werden die Münzen nur in der jeweiligen Region vertrieben. Die Silberprägung 900 Promille Feinheitsgehalt und hat einen Durchmesser von 29mm und wiegt 12g. Die Gesamtauflage der Regionenprägung, die insgesamt 26 unterschiedliche Münzen umfasst, beträgt 2 Millionen Stück.

>> Mehr Informationen zu den Euros des Régions auf der Website des Monnaie de Paris

Keine Kommentare: