Donnerstag, 28. Oktober 2010

Der Oktober auf Korsika verabschiedet sich sonnig und macht einem regnerischen November-Anfang Platz



Strahlender Sonnenschein und tolle Fernsicht, Schnee auf den Spitzen der korsischen Hochgebirge, aber auch ein frischer Wind und kalte Nächte lassen den Oktober auf Korsika mit gutem Wetter ausklingen. Ideal, um noch einmal ein paar Sonnenstrahlen zu genießen, ausgiebig am Strand entlang zu spazieren oder in den korsischen Bergen bei milden Temperaturen Wandern und Klettern zu gehen.





Das gute Wetter ändert sich allerdings in den nächsten Tagen: Schon ab Freitag ziehen Wolken auf und ergiebige Regenfälle werden für Sonntag, den 31. Oktober und Allerheiligen vorhergesagt. Richtig kalt soll es dabei aber nicht werden: In Bonifacio werden 16 Grad und selbst in den Bergen von Corte noch 10 Grad erwartet. Die schlechte Witterung soll noch bis Mittwoch anhalten, aber schon im Laufe der nächsten Woche soll das Wetter wieder besser werden: Sonnenschein und nur ein paar Schönwetterwolken und Temperaturen bis 20 Grad verwöhnen die Korsen gegen Ende nächster Woche. Erst Mitte November soll das schöne Wetter einem Tief aus Mitteleuropa weichen, das Regen, Schnee und niedrige Temperaturen auf die Insel der Schönheit bringen soll.


(Fotos: Blick über die Weinberge der Ostküste auf die verschneiten Berge Zentralkorsikas, Der Strand von Aléria)

>> Wetter und Klima auf Korsika

Keine Kommentare: