Mittwoch, 12. Januar 2011

Mit Air France von Wien über Paris oder Lyon nach Korsika

Reisende aus Österreich kommen mit Air France über Drehkreuze in Frankreich schnell und bequem nach Korsika. Die französische Fluggesellschaft bietet zahlreiche tägliche Verbindungen ab Paris und Lyon zu den vier Airports der Mittelmeerinsel: Ajaccio, Bastia, Calvi und Figari. Die meisten Verbindungen gibt es ab Paris-Orly: Ab dem südlich von Paris gelegenen Flughafen steht die größte Anzahl an Frequenzen nach Korsika zur Verfügung: Alle vier Korsika-Ziele werden mehrmals täglich bedient, Ajaccio und Bastia werden jeweils sogar sechs 6 Mal pro Tag angeflogen. Fluggäaste aus Österreich müssen allerdings nach der Ankunft in der französischen Hauptstadt den Flughafen wechseln: Ab Wien-Schwechat fliegt Air France zum Großflughafen Paris-Charles de Gaulle. Bequemer reist es sich über Lyon. Air France bietet in Kooperation mit Austrian drei tägliche Flüge von Wien nach Lyon Saint Exupéry an. Von dort bietet Air France zahlreiche wöchentliche Verbindungen nach Ajaccio und Bastia. In der Hochsaison gibt es auch eine sehr gute Verbindung von Wien über Lyon nach Calvi.

>> Alle Flüge nach Korsika in der praktischen Übersicht

Keine Kommentare: