Dienstag, 26. April 2011

Festival Guitare Patrimonio in diesem Jahr mit The Beach Boys und Tom Jones

Die Gitarrennächte des Festival Les Nuits de la Guitare vom 16. bis 23. Juli 2011 in Patrimonio (Nord-Korsika) ist in den letzten Jahren zum großen Treffen internationaler Gitarrenvirtuosen aus den Sparten Jazz, Blues, Flamenco, Manouche, Rock, Sinti und Roma- sowie Tango und klassischer Musik avanciert. Neben zahlreichen etablierten Künstlern und Newcomern aus aller Welt locken die Veranstalter jedes Jahr auch einige Showgrößen in das kleine Weindorf zwischen Saint Florent und Bastia. In diesem Jahr geben sich die legendären The Beach Boys am 18.07.2011 und „The Tiger“ Tom Jones am 22. Juli die Ehre.



Aber auch die anderen Konzertabende können sich sehen lassen: Am am 16. Juli zeigt Alexei Arkhipovski, was man aus einer Balailaika so alles herausholen kann, der japanische Indie-Rocker Miyavi, der am 17.07. die korsische Bühne betritt, ist für seine bewegten Live-Konzerte berühmt.



Die Konzerte beginnen jeweils um 21.30 Uhr und Tickets können auch online bestellt werden.

In den vergangenen Jahren hatten Deep Purple, Tracy Chapman, Diane Krall, Simple Minds und Elvis Costello Patrimonio mit ihren markanten Gitarrenriffs zum Beben gebracht.

Mehr Informationen gibt es auf der Website des Festivals

Keine Kommentare: