Montag, 24. Dezember 2012

Un très Joyeux Noël: Frohe Weihnachten aus Korsika!

Le 25 décembre est arrivé, fêtons Noël!

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie und Ihrer Liebsten!



Wenn sie Lust auf korsische Weihnachten bekommen haben, lesen Sie mehr in unseren Artikel


Donnerstag, 13. Dezember 2012

Marché de Noël in Porticcio: Am Wochenende eröffnet der älteste Weihnachtsmarkt Korsikas


Winterzauber auf Korsika! Auch auf der französischen Mittelmeerinsel gibt es Weihnachtsmärkte – doch keiner ist älter als der Marché de Noël in Porticcio. Ihn gibt es seit 12 Jahren.

Am kommenden Wochenende wird der nur drei Tage währende Weihnachtsmarkt auf der Place de Saint-Laurent eröffnet.
Bis zum 16. Dezember erstrahlt Porticcio fortan im Weihnachtszauber. Täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr präsentieren die Händler ein buntes Angebot für Jung und Alt.

Das an der Südküste des Golfe d'Ajaccio, nur wenige Kilometer von der Hauptstadt entfernt liegende Ferienzentrum wird von Hotelanlagen, Restaurants und anderen touristischen Einrichtungen geprägt. Der  Hausstrand von Porticcio ist übrigens ein guter Badestrand für Familien mit Kindern.

Dienstag, 11. Dezember 2012

Im Sommer 2013 neue Direktflüge von Straßburg nach Ajaccio und Bastia


Die spanische Low-Cost Gesellschaft Volotea fliegt im Sommer 2013 von Straßburg aus zwei korsische Flughäfen an: Von 13. April bis 7. September 2013 geht es von der elsässischen Hauptstadt direkt nach Ajaccio und Bastia. Die Flüge werden jeweils samstags sowie vom 5. Juni bis 4. September auch mittwochs nach Bastia und dienstags vom 4. Juni bis 3. September nach Ajaccio angeboten. Tickets sind ab 59,99 Euro pro Strecke zu haben.

Der Flughafen Strasbourg ist vor allem für Korsika-Fans aus dem Badischen gut zu erreichen. Der Airport im elsässischen Enzheim liegt nur 25 Autominuten von Offenburg und etwa eine Stunde Fahrt von Freiburg im Breisgau und Karlsruhe entfernt. Aber auch für Reisende aus Stuttgart sind die neuen Flugverbindungen interessant: Der TGV fährt in etwa 1 Stunde und 15 Minuten vom Bahnhof der baden-württembergischen Landeshauptstadt nach Strasbourg. Ab dem Hauptbahnhof in Straßburg fährt ein Pendelzug viermal pro Stunde in neun Minuten zum Flughafen.
Die Fluggesellschaft Volotea gibt es seit 2011 und bietet diverse Ziele diverse Ziele im nördlichen Mittelmeerraum und Mitteleuropa, unter anderem auch auf Korsika und Sardinien an. Geflogen wird mit Flugzeugen des Typs Boeing 717-200. (Foto: Aldo Bidini/Wikimedia)


Internationaler Flughafen Straßburg Aéroport International Strasbourg:

Anfahrt zum Flughafen Strasbourg:

Pendelzug von Straßburg zum Flughafen:


Volotea bei Wikipedia

Flughafen Bastia

Alle Flugverbindungen nach Korsika im Überblick

Donnerstag, 6. Dezember 2012

I Muvrini: Korsische Musik auf Deutschland-Tour im April 2013


Die korsische Gruppe I Muvrini präsentiert im April 2013 in vom 15. bis 25. November in sieben deutschen Städten sowie in den Niederlanden, der Schweiz und in Strasbourg ihr vielfältiges Repertoire. Auch für eingefleischte Muvrini-Fans gibt es in diesem Jahr Neugigkeiten: Die Korsen haben neue Chansons aus dem 2012 erschienenen Album "Imaginà" auf dem Programm.
Die Band gilt als gesellschaftskritisches und politisches Sprachrohr kultureller korsischer Identität und gehört zu den bekanntesten Vertretern der polyphonen Insel-Gesänge.

Die Geschichte der Muvrini (zu Deutsch Wildschafe) beginnt 1979 im kleinen Dorf Tagliu Isulaccia im Norden Korsikas. Hier wirkten die beiden Brüder Alain und Jean-François Bernardini auf Wunsch ihres Vaters, dem bekannten korsischen Dichter und Sänger Ghjuliu Bernardini, in der Musikgruppe „Canta U Populu Corsu“ mit.
Ende der 1980er avanciert I Muvrini innerhalb Korsikas zu den Wegbereitern einer neuen Musik die Pop und polyphone Gesänge kombiniert. Seit ihrem Durchbruch in den 1990er Jahren hat die kommerziellste Band Korsikas bis heute zahlreiche Spitzen-Alben veröffentlicht.

I Muvrini-Konzerte im April (Auszug)

02. April 2013 Stuttgart
03. April 2013 Mainz
05. April 2013 Köln
06. April 2013 Bochum
07. April 2013 Hamburg
08. April 2013 Amsterdam (NL)
10. April 2013 Heerlen (NL)
11. April 2013 Tilburg (NL)
15. April 2013 München
17. April 2013 Zürich (CH)
18. April 2013 Montreux (CH)
20. April Strasbourg (F)

Weitere Informationen und Konzertkarten im Vorverkauf gibt es unter http://www.muvrini.com/ sowie http://www.muvrini.info/.


15. Rallye de Balagne: Am Wochenende mit heißen Reifen durch Nordwest-Korsika


Am kommenden Wochenende startet die 15. Rallye de Balagne!

Mit heißen Reifen geht es vom 7. bis 9. Dezember 2012 durch die Maquis von Nordwest-Korsika.

Erfahrene Piloten sorgen rund um L'Ile-Rousse, Monticello, das Regino-Tal, Feliceto, Monemaggiore, den Col de Salvi, Calvi, Galeria und Argentella für viel Spannung.

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Organisation.


Dienstag, 27. November 2012

In der Inselhauptstadt von Korsika startet am 8. Dezember der Weihnachtsmarkt “U Mercatu di Natale”


Mit dem Advent kommt die Zeit für ausgiebige Bummel und Weihnachtseinkäufe.
In Ajaccio, der Inselhauptstadt von Korsika startet der “Mercatu di Natale” in der ersten Dezemberwoche.
Die  stimmungsvolle Atmosphäre der 46 glitzernden Buden können Besucher in diesem Jahr 24 Tage lang genießen: Vom 8. bis zum 31. Dezember 2012 präsentieren sich auf der Place Diamant zahlreiche Händler, Künstler, Maler, Glasbläser und Chocolatiers im Herzen der Inselhauptstadt. Hier finden Besucher und Gäste alles, was das Herz begehrt, denn die Auswahl an weihnachtlichen Waren und Spezialitäten ist groß.
Eine täglich bis 19.00 Uhr geöffnete Eislaufbahn sorgt auch für Spaß bei den Kleinen und  an mehreren Abenden gibt es Animation und Musik.
Hier lässt es sich bei Schoko-Pralinen, Brotspezialitäten und Süßwaren aus frisch gemahlenem Kastanienmehl, Prisuttu-Schinken und Coppa-Aufschnitt köstlich auf das Christfest einstimmen!

Das komplette Programm gibt es auf der offiziellen Website von Ajaccio.

>> Lesen Sie mehr zu Weihnachten und Weihnachtstraditionen auf Korsika

Dienstag, 20. November 2012

Arte Mare se met à table! Gestern begann das Festival der Kulturen des Mittelmeerraumes in Bastia an der Nordostküste von Korsika


Am gestrigen Montag, den 19. November 2012 begann in Bastia die 30. Ausgabe des „Festival du Film et des Cultures Méditerranéennes“.
„Arte-Mare se met à table!“ – Arte-Mare bittet zu Tisch – ist das Motto des diesjährigen Festival für die Kunst und Kultur der Mittelmeerländer im herbstlichen Nordosten von Korsika.
Bei der Veranstaltung zu der sich viele unterschiedliche Kulturen des Mittelmeerraums zusammenschließen, steht in diesem Jahr die gute Küche im Mittelpunkt. Noch bis zum 24. November präsentieren sich Teilnehmer aus zahlreichen Mittelmeeranrainer-Staaten wie Algerien, Marokko, Libanon, Israel und Palästina in der Hauptstadt des Departements Nord-Korsika, mit Literatur, Filmen, Ausstellungen und Musik. In der Sektion "Arte Mare se met à table" gibt es aber auch Filme aus Dänemark, den USA, Brasilien, Japan und Korsika zu sehen.

Bastia, die außergewöhnliche und exotische Stadt zu Füßen des Pigno-Massivs ist mit ihren verwinkelten Gassen, historischen Gebäuden, barocken Kirchen, der umfangreichen Bibliothek, dem Theater und der alten Zitadelle nicht nur schön anzuschauen, sondern auch höchst lebendig und kulturorientiert.

Weitere Informationen auf der Homepage des Veranstalters

Mehr Feste und Veranstaltungen auf Korsika

Donnerstag, 8. November 2012

Mit Lufthansa 2013 ab Hamburg, Berlin, München und Frankfurt nach Bastia – Sommerflüge Richtung Korsika ab sofort buchbar

Die deutsche Lufthansa bietet auch 2013 wieder zahlreiche Korsika-Verbindungen an. Die Kranich-Airline hebt von ihren Drehkreuzen München und Frankfurt Richtung Bastia im Norden Korsikas ab und bietet zahlreiche Umsteige-Verbindungen an. Aber auch von Hamburg und München geht es im neuen Jahr wieder direkt auf die Insel der Schönheit. Bereits ab 99 Euro bringt Lufthansa ihre Gäste entspannt und erholsam in den Urlaub und wieder zurück. Sämtliche Sommerflüge sind ab sofort buchbar. Der Preis gilt für Economy- Class und beinhaltet alle Steuern und Gebühren für einen Hin- und Rückflug bei Buchung unter www.lufthansa.com.

Alle Korsika-Flüge im Überblick

Montag, 29. Oktober 2012

Korsika-Fähren: Buchungsstart für die Sommer-Saison 2013 bei Moby Lines




Die Fährgesellschaft MOBY Lines hat heute ihren Sommerfahrplan 2013 für Korsika zur Buchung freigegeben.
Der italienische Reeder fährt vom 6. Juni bis 8. September 2013 mehrmals wöchentlich von Genua und Livorno nach Bastia.
Nachdem neben Corsica Ferries nun auch der zweite große Anbieter von Korsika-Passagen seine Fährpläne veröffentlicht hat, lohnt es sich, Preise zu vergleichen, denn beide Reeder locken mit günstigen Angeboten.

Die privaten Reeder MOBY Lines und Corsica Ferries gehören neben der staatlichen SNCM (Corsica Marittima) zu den wichtigsten Fährgesellschaften für Überfahrten nach Korsika. Konkurrenz machen sich die beiden Reedereien vor allem auf der Strecken von Livorno nach Bastia.

Weitere Infos und Links zur Anreise mit der Fähre nach Korsika

Freitag, 26. Oktober 2012

Marron d'Evisa: Ende November feiert das Dorf an der Westküste von Korsika ein großes Kastanienfest


"Fête Du Marron" heißt es auch in diesem Jahr wieder am letzten November-Wochenende im knapp 200-Seelen-Ort Evisa, an der Westküste von Korsika.

Einmal im Jahr findet im knapp 20 km von Porto entfernt liegenden Ort von morgens bis spät abends ein großes Kastanienfest statt.

In den Bergen zwischen der Spelunca-Schlucht und den Wäldern von Aitone wachsen die Esskastanien nämlich besonders gut.
Spezialität aus Evisa auf dem Maronenfest ist die Kastaniensorte 'Insitina': sie hat als Einzige keine getrennten Fruchtkammern.

Wer das Fest am 25. November 2012 verpassenn sollte, muss sich nur knapp zwei Wochen gedulden: Vom 7. bis 9. Dezember 2012 findet in Bocognano, auf halber Strecke zwischen Ajacccio und Corte, nämlich die Fiera di a Castagna statt.

Mehr Feste und Veranstaltungen auf Korsika

Donnerstag, 18. Oktober 2012

„Korsika – das Gebirge im Meer“: digitaler 3D-Vortrag in vielen deutschen Städten



Wandern, Tauchen, Klettern, Canyoning oder ausgedehnte Bergtouren – auf Korsika wird es praktisch nie langweilig. Wer in diesem Winter die französische Mittelmeer-Insel vom bequemen Kinosessel aus erleben will, kann das in den kommenden Monaten in vielen deutschen Städten sowie im österreichischen Lenzing tun: Die Show „Korsika – das Gebirge im Meer“ zeigt Fotos und Filmsequenzen in brillanter digitaler 3D-Projektion als plastisches Erlebnis und ist laut Fotograf Stephan Schulz im Bereich der Live-Reportage einzigartig im deutschsprachigen Raum.
Der 3D-Fotograf aus Dresden verbrachte während mehrerer ausgedehnter Reisen viele Monate auf der Insel der Schönheit. Ihn begeisterten wilde Küsten und verträumte Buchten, in deren türkisfarbenem Wasser er mit riesigen Zackenbarschen tauchte. Über phantastische Natur-Rutschen glitt er zwischen den zackigen Bavella-Türmen in die kristallklaren Badegumpen der korsischen Bergflüsse und fuhr mit dem Mountainbike durch Macchia und Küstenwüsten, überflog das französische Eiland und erlebte die imposante korsischen Bergwelt auf dem Fernwanderweg GR20. Während seiner Reisen beeindruckten ihn aber auch immer wieder die stolzen Korsen in ihren trutzigen Bergdörfern mit ihrer ganz eigenen Sprache und Identität. So ging er mit verwegenen Männern auf Wildschweinjagd, begleitete eine mobile Metzgerei in die einsamen Dörfer der Castagniccia, dokumentierte auf einer Alm die Arbeit eines Ziegenhirten und besuchte einen Parfumeur, der aus den duftenden Macchia-Kräutern betörende Essenzen kreiert. Und er beleuchtet auch das nicht immer einfache Verhältnis zwischen Korsen und Franzosen.


Vorschaubilder auf der offiziellen Website der Veranstaltung:
http://www.schulz-3d.de/


Die 3D-Show des Dresdner 3D-Fotografen Stephan Schulz ist noch bis Ende März 2013 in folgenden deutschen Städten zu sehen:


10.10.12 20:00 Weixdorf  Dixiebahnhof
11.10.12 19:30 Plauen Aula Friedensschule
17.10.12 19:30 Weida Bürgerhaus
22.10.12 19:00 Heidenau Drogenmühle
24.10.12 20:00 Neustadt i Sachsen Neustadthalle
26.10.12 20:00 Löbau Kulturzentum Johanniskirche
28.10.12 15:00 Rostock Stadthalle
4.11.12 19:30 Königheim Aula Grundschule Königheim, Schulstr. 15
9.11.12          Weingarten Kulturzentrum Linse
14.11.12 20:00 Ansbach Kammerspiele
15.11.12 19:30 A-Lenzing  Kulturzentrum Lenzing
16.11.12 20:00 Oberbalzheim Stiftungshalle
20.11.12 20:00 Bad Ems Kurtheater
21.11.12 19:30 Marl VHS Die Insel
25.11.12 15:00 Köln Alte Feuerwache
27.11.12 20:00 Altdorf bei Nürnberg Sportpark, Heumannstr. 5
28.11.12 20:00 Gernsbach Stadthalle
3.12.12 20:00 Wilhelmshaven Aula Käthe Kollwitz-Gymnasium
5.12.12 20:00 Telgte Rochus Hospital
13.1.13 14:30 Düsseldorf Savoy Theater
15.1.13 20:00 Osnabrück Stadthalle
16.1.13 20:00 Meppen Kino
17.1.13 20:00 Papenburg Kino Papenburg, Hauptkanal rechts 27
21.1.13 19:30 Göttingen GDA Wohnstift
22.1.13 20:00 Hannover Sparkassenforum am Schiffgraben
23.1.13 19:30 Braunschweig Augustinum
24.1.13 20:00 Dessau Marienkirche
14.2.13 19:00 Leverkusen Baykomm Saal
18.2.13 19:00 Stuttgart-Killesberg Augustinum Killesberg
21.2.13 20:00 Chemnitz TU Orangerie Großer Hörsaal
22.2.13 19:30 Kriftel Schwarzbachhalle
23.2.13 19:30 Grafing Stadthalle
28.2.13 19:30 Cunewalde Haus des Gastes Blaue Kugel
15.3.13 19:30 Kamenz Stadttheater
25.3.13 20:00 Dillingen Stadtsaal





Freitag, 5. Oktober 2012

Korsika-Fähren 2013: Corsica Sardinia Ferries gibt Buchungen für die neue Saison frei


Auf nach Korsika! Der Reeder Corsica Sardinia Ferries hat seine Fahrpläne für die Saison 2013 veröffentlicht. Schon jetzt sind die Fähren ab Livorno und Savona in Italien sowie ab den französischen Häfen Toulon und Nizza nach Bastia, Calvi, Ajaccio und L'Île Rousse buchbar. Die Fährpläne sind bis einschließlich 15. September freigeschaltet. Ebenfalls buchbar sind die Überfahrten ab Livorno nach Golfo Aranci im Norden Sardiniens. Viele der Strecken gibt es zu richtigen Schnäppchenpreisen, allerdings lohnt sich der Preisvergleich mit anderen Anbietern, denn in wenigen Tagen schaltet auch der Konkurrent Moby Lines seine Überfahrten für 2013 frei.

Mehr Informationen zur Fähr-Anreise nach Korsika

Donnerstag, 4. Oktober 2012

14. Festivale di u Filmu Talianu – Mitte Oktober steigt das Festival des italienischen Films an der Südwestküste von Korsika

Auch in diesem Jahr findet das Filmfestival „Festival du Film Italien“ im Palais des Congrès in Ajaccio an der Süd-Westküste von Korsika statt.

Vom 13. bis 21. Oktober 2012 präsentiert das Festspiel „Festivale di u filmu talianu“ wieder viele herausragende italienische Produktionen.
Dabei treten insbesondere Komödien, kleine Romanzen und Dramen in den Vordergrund.
Es stehen etwa 20 Filme im Wettbewerb.

>> Website des Festivals


Mittwoch, 3. Oktober 2012

Schokoladen-Messe auf Korsika: Salon du Chocolat et des Délices de Corse in Bastia



Kein süßer Traum, sondern zuckrige Tatsachen: Vom 26. bis 28. Oktober 2012 wird in Bastia, auf der Place Saint-Nicolas, die erste Schokoladenmesse „Salon du Chocolat et des Délices de Corse“ eröffnet.

Am letzten Oktober-Wochenende präsentieren im Städtchen an der Nordostküste von Korsika knapp 70 Aussteller die leckersten Trends rund um die Schokolade.

An drei Tagen zeigen vorwiegend korsische Chocolatiers Schoko-Liebhabern nicht nur ihre Premienprodukte, sondern auch neue Ideen und Kreationen rund um die Praline.

Und das Beste: Probieren ist erlaubt!

Mehr Informationen zur Schokoladen-Messe in Bastia

Weitere Veranstaltungen auf Korsika

Freitag, 28. September 2012

La Semaine Nationale du Champignon - Pilz-Woche auf Korsika


Vom 14. bis 21. Oktober 2012 ist es wieder soweit! Die dritte Oktoberwoche ist Frankreichweit zur Pilzwoche erklärt worden.
Champignons, wie Pilze auf Französisch heißen, sind nämlich etwas ganz besonderes: Sie schmecken köstlich oder sind ungenießbar, sie können heilen oder giftig sein.
Um den Geheimnissen dieser Wald- und Wiesenpflanze auf die Spur zu kommen und Risiken vorzubeugen hat die Société Mycologique de France in Zusammenarbeit mit zahlreichen regionalen, mykologischen Vereinen zur Semaine Nationale du Champignon aufgerufen.
Auch auf Korsika dreht sich in der herbstlich bunten Oktoberwoche dann alles um den Champignon: Fachleute erklären, erfahrene Mykologen beraten, die besten Pilzkundler der Region bestimmen mitgebrachte Pilze, denn wer Pilze für den Verzehr sammelt, sollte unbedingt Speise- wie Giftpilze gründlich kennen. Außerdem gibt es Tipps für leckere Pilzgerichte!

Der Name Champignon stammt aus dem Französischen und heißt schlicht Pilz. Der gezielte Anbau von Champignons wurde erstmals 1650 in Frankreich urkundlich erwähnt. In Deutschland wurde die Anpflanzung hingegen erst Mitte des 19. Jahrhunderts eingeführt. Der beliebte helle bis weiße Speisepilz entstand Anfang des 20. Jahrhunderts, als Mutation aus einem braunen Pilz.

Hier finden Sie mehr Veranstaltungen auf Korsika

Donnerstag, 20. September 2012

Yvans Schatten – Hundstage auf Korsika: Eine wunderschöner Jugendroman über die Liebe und das Erwachsenwerden

Lale verbringt ihre Sommerferien mit ihren Eltern und einer befreundeten Familie in einem kleinen Ort an der Costa Verde auf Korsika - nicht gerade das, was sie sich wahrscheinlich unter einem Erlebnisurlaub vorgestellt hat.
Bei einem Konzert der korsischen Gruppe I Muvrini in Bastia lernt sie Claudio kennen und verliebt sich in ihn. Ein ungleiches Paar hat sich da gefunden: die sorglose Teenagerin Lale und Claudio, ein engagierter Anhänger der korsischen Autonomiebewegung, der ins Visier der Staatsgewalt geraten ist.
Immer wieder kommt es zu Diskussionen, doch schon bald stellen sie fest, dass sie sich lieben. In einer schönen Sommernacht gestehen sie sich ihre Gefühle, doch kurz vor ihrer Abreise wird Claudio verhaftet. Lale muss zurück nach Deutschland - eine Rückkehr nicht gerade ohne Komplikationen.

Das Buch „Yvans Schatten – Hundstage auf Korsika“, ist ein Roman für Jugendliche, der eine jugendliche Erzählerin hat. Im Mittelpunkt des fünften Buch des Autors Klaus Goehrke steht die 17-jährige Schülerin Lale, die sich mit den politischen Ereignissen auf Korsika konfrontiert sieht und dadurch an Reife gewinnt. Zwar spielt die Geschichte auf Korsika und der Autor orientiert sich auch an den politischen Ereignissen auf der Insel, sie bildet jedoch nur den Rahmen für das, was man einen originellen Liebesroman nennen kann.

Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Liebe und das Erwachsenwerden. Für jugendliche Leser bestens geeignet!

Mehr Geschichten, Krimis und Romane über Korsika



Mittwoch, 19. September 2012

2013 mit Germanwings ab Köln/Bonn, Stuttgart und Berlin nach Nord-Korsika


Die deutsche Low Cost-Fluggesellschaft Germanwings gibt heute, Mittwoch den 19.September ab 18 Uhr den ersten Teil des Sommerflugplans 2013 zur Buchung frei. Damit können Ungeduldige mit Korsika-Fernweh schon jetzt ihre Reise für das kommende Jahr planen. Der Zielflughafen Bastia wird 2013 wieder ab Köln/Bonn, Stuttgart und Berlin angeflogen, außerdem gibt es ein begrenztes Ticket-Kontingent für die Strecke Köln/Bonn-Calvi.

Übersicht über Flüge 2012 nach Korsika

Freitag, 14. September 2012

Österreich-Start von "Das Haus auf Korsika" - wir verlosen 3 mal 2 Freikarten



Christina ist fast 30, lebt seit 10 Jahren mit ihrem Freund zusammen und jobbt lustlos in einer Pizzeria in der belgischen Bergarbeiterstadt Charleroi. Eines Tages erbt sie von ihrer Oma ein Haus in dem Dorf in den korsischen Bergen, von dem die Familie nichts wusste. Doch das Haus entpuppt sich als eine echte Bruchbude mitten in der Wildnis - warum es trotzdem ein wunderbares Geschenk ist, erzählt der belgisch-französische Film "Das Haus auf Korsika, der seit heute Freitag, den 14. September in den österreichischen Kinos läuft. Wer sich diese herzerwärmende Familiengeschichte nicht entgehen lassen will, für den verlosen wir in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Verleih Luna Film dreimal zwei Freikarten.
Der Film spielt zum Großteil in den Bergen der Balagne, Drehorte waren unter anderem Olmi-Capella (im Canton Belgodère), Musoleo (Mausoleo) und l'Île-Rousse. Deswegen auch unsere Quizfrage:
In welchem Teil der Insel liegt die Balagne, die aufgrund ihrer fruchtbaren Hänge und Täler auch "Der Garten Korsikas" genannt wird?
Senden Sie ihre Antwort einfach per email an info@korsika.fr oder schicken Sie uns eine Nachricht auf Facebook! Einsendeschluss ist der 20. 21. September 2012, 12 Uhr. Die Freikarten sind in allen österreichischen Kinos wo der Film läuft, gültig.

Mehr Informationen zum Film auf der offiziellen Website
Mehr zum Film

Les Médiévales de Levie – großer Mittelaltermarkt am 15. und 16. Spetember in Südkorsika



In dem kleinen Bergdorf Levie, dem Hauptort der Gebirgsregion Alta Rocca, können Besucher an diesem Wochenende tief in die korsische Geschichte eintauchen: Das Mittelalterspektakel Médiévales de Levie zeigt alte Kostüme und althergebrachte Bräuche, klapprige Ritterrüstungen, Drachentöter und edle Reiter. In den engen Gassen des Dorfs werden schon am Freitag abend Marktschreier, Gaukler, Zauberer, Narren und Ritter das Moyen Âge wieder aufleben lassen. Höhepunkt ist aber der große Mittelalterumzug am Sonnabend, den 15. September 2012 ab 11 Uhr. Das Festival im Süden der Insel findet heuer zum zweiten Mal statt und es werden viele Besucher erwartet – deshalb gibt es ab Ste Lucie de Tallano und an den Ortseingängen große Parkplätze mit Shuttlebussen.


Teaser Les Médiévales 2012 di Sophie-Roland-Verdeil

Das komplette Programm finden Sie hier

Mittwoch, 12. September 2012

Les Musicales de Bastia: Willkommen Im Süden!


Bastia ist außergewöhnlich, exotisch. Die Stadt zu Füßen des Pigno-Massivs ist mit ihren verwinkelten Gassen, historischen Gebäuden, barocken Kirchen, der umfangreichen Bibliothek, dem Theater und der alten Zitadelle nicht nur schön anzuschauen, sondern auch eine höchst musikalische Großstadt.

Im Sommer wie im Winter finden hier Musikfestivals statt, so auch alljährlich das Musicales de Bastia.
Fünf Tage lang, vom 3. bis 7. Oktober 2012 bieten sich im Fabrique de Théatre und im Théatre Municipal des sonnenverwöhnten Städtchens an der Nordostküste Korsikas zahlreiche Gelegenheiten, sich mitreißen zu lassen von renommierten Musikern wie Cali, Liz Cheral, From&Ziel, Katrin’ Wal(d)teufel, Paamath, Dimoné, Guy Bedos, Vincha, Barbara Carlotti, André Manoukian und vielen anderen. Zu hören gibt es dann Jazz, Blues, Barock- und Weltmusik.

Das Musikfestival bietet eine einmalige Gelegenheit den Herbst am Meer zu genießen und zu erleben wie die Musik und Stimmen des Südens in den Gassen des Städtchens nachklingen.

Weitere Veranstaltungen auf Korsika

Freitag, 27. Juli 2012

Nachtleben unter dem ciel étoilé – Bars, Kneipen und Open-Air-Diskos auf Korsika

Bunt und ausgelassen, bis früh in den Morgen und unter offenem Himmel mit Blick auf die Sterne und das Meer im Mondschein, romantischen Spaziergängen entlang der lebhaften Hafenpromenaden und saftigen Preisen und langen Schlangen vor den Diskotheken und Tanztempeln der Insel: so präsentiert sich dem Besucher das Nachtleben Korsikas in den Sommermonaten.

Die Hafenpromenade von Calvi bei Nacht

Die schönsten Sommerabende der Woche beginnen Korsen wie Urlauber auf den Plätzen der beliebtesten Ferienregionen. Besonders angesagt zum Plaudern und Flanieren sind die Altstadt, die Hafenpromenade und die Strandbars von Calvi, die Kneipen entlang der Hafenpromenade von Saint Florent, der Place St Nicolas in Bastia, das Altstadtviertel zwischen Zitadelle und Place Saint-Francois in Ajaccio, die Strandbars am Porticcio-Strand oder die Hafenmeile von Propriano und die Rue Borgo und die Place de la République von Porto-Vecchio. Eher ruhig geht es in den Abendstunden hingegen in Bonifacio (Ausnahme: Port de Plaisance) und dem zentralkorsischen Corte zu.
Nach ein paar Pietra-Bier oder einem Eis strömen die Nachtschwärmer in die Diskotheken, die sich vor allem rund um Calvi und L’Île Rousse, Saint Florent und Ajaccio konzentrieren. An der Ostküste gibt es aber auch zahlreiche Clubanlagen und Campingplätze, die ein umfangreiches nächtliches Unterhaltungsangebot haben und teilweise auch für Außenstehende zugänglich sind.

Hier die besten Tipps für die heißen Sommernächte 2012:

Porto-Vecchio: La Taverne du RoiDie ehemals unter dem Namen Alba bekannte Jazz-Kneipe an der Porte Génoise ist bis in die Morgenstunden geöffnet. Abwechslungsreiche Abende mit Jazz, korsischer Musik, Kabarett.
Porto-Vecchio, Bei der place de la République, Rue Borgo. Tel. +33/4.95.70.41.31 http://www.lataverneduroi.com/


Porto-Vecchio: Via Notte
Das Via Notte südlich von Porto-Vecchio bezeichnet sich selbst als größte Freiluft-Disko Europas. Restaurants, Wine- und Sushi-Bars. Dienstags 80-er Jahre Parties und donnerstags sind die 90-er dran. Mit eigener Chillout Compilation Compil Via Notte Vol.2. Am Wochenende bekannte DJs aus Paris.
Porto-Vecchio, am südlichen Ortsausgang, Tel. +33/4.95.72.02.14 www.vianotte.com


Ost-Korsika: Klub Caravelle
Die Clubbing-Adresse an der Costa Verde. Im Caravelle kann man Abhotten und den Wellen lauschen, wenn der Club-Sound aus House und Rock es zulässt. Direkt am Meer gelegen.
Nationalstraße RN 198 auf der Höhe von Poggio-Mezzana. Tel. +33/6.12.84.93.09 Bei Facebook


Saint-Florent: Conca D'OroDie Discotheque Conca D’Oro ist eine Institution in Saint Florent: Seit über vierzig Jahren wird hier gerockt, gepoppt und gedanced. Freitags und samstags lassen wechselnde DJs die Wände der ehemaligen Bergerie und dem Open-Air Dancefloor kräftig beben.
An der Straße von Saint Florent nach Oletta, route d'Oletta 20 217 Saint-Florent. Rens au +33/4.95.37.00.46 Bei Facebook

Calvi: Calvi on the Rocks Beach - In Casa Plage
An der ehemaligen Strandbar "La Plage" im Pinienhain vor dem Hausstrand der Hafenstadt wird von Mittwoch bis Sonntag gedanced- ab 18 Uhr, vom Strand zum Abhotten bei der After Beach Party. Vorerst noch bis 26 August 2012.
La Pinède - Ex La Plage, lot n.17, 20260 Calvi. +33/495601821 Website und Facebook


Calvi: Camargue
Die Hauptstadt der Balagne ist ein Muss für Party-Gänger und das Carmargue eine Pflicht-Location für Nachtschwärmer aller Altersklassen. Club, Piano-Bar im 80-er Jahre Stil, Grillrestaurant und Pizzeria, außerdem eine große Terrasse und Pool. Von Mai bis Oktober geöffnet, Shuttle-Bus ab Calvi Hafen.
Am Ortseingang von Calvi. RN 197, route de Bastia. Tel. +33/4.95.38.21.89 www.discothequecamargue.com


Calvi: AcapulcoDas Acapulco ist die größte Disse Nord-Korsikas. Mehrere Floors, ein Restaurant und Piano-Bar ziehen tausende Party-Gäste an. Schon von weitem an den großen Lichtsäulen zu erkennen. Kostenloser Shuttlebus.
An der Straße D151 von Calvi nach Calenzana gelegen. Tel. +33/4.95.60.56.59 www.acapulco-calvi.com und bei Facebook


Calvi: Chez TaoBei Tao ist eine mystische Adresse in der Zitadelle von Calvi. Piano Bar, cabaret et discothèque bis in die frühen Morgenstunden. Dazu der einmalige Blick von der Terrasse auf den Sonnenuntergang, die Unterstadt von Calvi und die majestätischen Berge der Balagne.
Calvi-Zitadelle, einfach der Musik folgen oder bei Facebook vorbeischauen

Ajaccio: La Place
Die kleine Discoteque La Place ist seit mehr als 15 Jahren die Party-Institution in der Inselhauptstadt. Ganzjährig und die ganze Woche über geöffnet; hier treffen junges Publikum und Gäste aus dem nahen Casino aufeinander. Dementsprechend gesalzen sind die Preise in der Nummer Eins der Diskoszene von Ajaccio. Freitags Ladies Night.
Diamant II, an der Strandpromende Boulevard Pacsal Rossini, gleich neben dem Casino. +33/ 6.03. 03.18.54. Bei Facebook

Ajaccio (Porticcio): Alta Rocca
Die trendige Weinbar Alta Rocca an der Promenade von Porticcio kann man bei einem Glas frischen Vermentinu oder einem spritzigen Chardonnay den Sonnenuntergang über dem Golfe d'Ajaccio genießen. Am Wochenende gibts noch Live-Musik dazu! Shuttle-Bus ab Ajaccio.
+33/6.69.38.74.85

Tizzano - The Beach
An dem einsamen Tizzano-Strand gleich neben dem kleinen Yachthafen, im äußersten Südwesten Korsikas, lädt The Beach am Restaurant Chez Antoine jeden Abend zum Sundowner.
hameau de Tizzano, 15 km de Sartène. Tél. +33/4.95.77.07.25

Bonifacio - B'52 Lounge Bar
Vielleicht die trendigste Lounge Bar von Bonifacio, direkt an der Hafenpromenade der Unterstadt. Bereits zur Mittagszeit geöffnet, abends Cocktails und Kuschel-Licht.
Quai Comparetti, Bonifacio. +33/6.14.29.63.54 Bei Facebook

Propriano: Corsaire
Der Corsaire ist seit 1959 eine Institution in der kleinen Hafenstadt. Das letzte Lokal der Hafenpromenade bietet zwei Tanzflächen, super Drinks und junges Publikum.
59 avenue Napoléon, Tel. +33/6.14.08.38.47
Santa-Maria-Poggio: Le Dubai
Schwarz, weiß und silber, dazu silbern glänzende Kunstledersessel sorgen für ein kitschig-chices Ambiente in diesem Lokal an der Costa Verde im Osten Korsikas. Von Nachmittag  bis spät in die Nacht geöffnet, abends DJ und Lounge Musik
Port de Taverna, Tel. +33/6.13.43.89.61


Lange Verkaufsabende in Bastia und Corte im Juli und August

Shopping de Nuit - Unter diesem Motto stehen die langen verkaufsoffenen Freitagabende im Juli und August in den Inselmetropolen Bastia und   Corte. Am 27. Juli und 3. August sowie in Corte auch am 10., 17. und 24 August bleiben die Geschäfte bis Mitternacht geöffnet. Dazu gibt es Musik und Tanz in den Gassen der Altstadt. Die Einkaufsstraßen der beiden Städte sind leicht zu finden: In Bastia rund um die Place Saint-Nicolas und die Prachtstraße Av. Maréchal Sebastiani und in Corte entlang der Hauptstraße Cours Paoli, wo auch Kneipen, Bars und Restaurants auf Gäste warten.

Mehr Informationen zu Bastia
Alle Informationen zu Corte und Zentral-Korsika

Mittwoch, 11. Juli 2012

korsika.fr verlost zum Kinostart von "Das Haus auf Korsika" dreimal 2 Freikarten mit Sprachführer Französisch



Inhalt: Christina ist fast 30, lebt seit 10 Jahren mit ihrem Freund zusammen und jobbt lustlos in der Pizzeria ihres Schwiegervaters in der kleinen italienischen Kolonie der belgischen Bergarbeiterstadt Charleroi. Eines Tages erbt Christina von ihrer Oma ein Haus in dem Nest Olmi-Cappella auf der Insel Korsika, von dem die Familie nichts wusste. Alle drängen Christina zum schnellen Verkauf. Doch Christina denkt nicht im Traum daran und macht sich lieber selbst auf den Weg in den Süden. Schließlich – hofft sie – hat sich ihre Lieblingsoma vielleicht etwas dabei gedacht, sie nach Korsika zu schicken. Doch das Haus entpuppt sich als eine echte Bruchbude mitten in der Wildnis. Ungewohnt herb ist nicht nur die Natur, auch die verschlossenen Nachbarn machen Christina den Anfang nicht leicht. Doch die frische Luft der korsischen Berge tut ihr gut. Sie möchte das Haus wieder bewohnbar machen. Plötzlich ist jeder weitere Tag ein Geschenk. Und natürlich gibt es noch eine Geschichte, die das Haus erzählen soll.




Zum deutschlandweiten Start des Kinofilms "Das Haus auf Korsika" am 12. Juli 2012 verlost korsika.fr jeweils drei mal zwei Freikarten für die herzerwärmende belgisch-farnzösische Liebesgeschichte. Dazu spendiert der Langenscheidt-Verlag noch jeweils einen Universal-Sprachführer "Französisch" dazu.
Der Film, der in den letzten Tagen in mehereren Kinos deutschlandweit als Preview zu sehen war, spielt zum Großteil in den Bergen Nordwest-Korsikas, Drehorte waren unter anderem  Olmi-Capella (im Canton Belgodère), Musoleo und l'Île-Rousse. Deswegen auch unsere Quizfrage: Wie lautet der Name der Berglandschaft im Nordwesten der Insel, die aufgrund ihrer fruchtbaren Hänge und Täler auch "Der Garten Korsikas" genannt werden? 
Senden Sie ihre Antwort einfach per email an info@korsika.fr oder schicken Sie uns eine Nachricht auf Facebook! Einsendeschluss ist der 26. Juli 2012, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET!

Offizielle Homepage zum Film Das Haus auf Korsika
Kinofinder: In diesen Lichtspielhäusern läuft der Film am 12. Juli 2012 an
Kritik, Galerie und Infos findet Ihr bei Filmreporter.de

Donnerstag, 21. Juni 2012

Korsika zum Sommerbeginn – hochsommerliche Temperaturen und tolles Badewetter


Der Sommer hat auf Korsika Einzug gehalten. Am heutigen offiziellen Sommeranfang erreicht das Insel-Thermometer Temperaturen bis zu 25 Grad in Bonifacio sowie 29 Grad Celsius in Calvi und dem zentralkorsischen Bergstädtchen Corte. Am gestrigen 20. Juni wurden in Ajaccio 37 Grad gemessen – so heiß war es in der korsischen Hauptstadt im Juni zuletzt im Jahr 1950. Heiß soll es auch in den nächsten Tagen bleiben: Dazu weht kaum Wind, lediglich in der Meerenge zwischen Korsika und Sardinien, der Straße von Bonifacio, kann es starke Böen geben. Für das letzte Juni-Woche sind weiterhin hochsommerliche Temperaturen vorhergesehen – während der Rest Frankreichs unter Regen und schlechtem Wetter stöhnen soll, trübt auf Korsika kein Wölkchen das Badevergnügen. Das Mittelmeer rund um das französische Eiland hat mit etwa 23 Grad in dieser und bis zu 25 Grad in der nächsten Woche an der Ostküste tolle Badetemperaturen erreicht, lediglich an der wilden Westküste soll das Wasser ein paar Grad kühler bleiben. Tolle Aussichten erwarten also alle, die sich in den nächsten Wochen auf den Korsika-Urlaub freuen dürfen. Nur wer mit dem eigenen Wagen über Norditalien anreist, muss südlich der Alpen mit Regen und Gewittern rechnen.

Das aktuelle Korsikawetter
Unsere Webcams auf Korsika
Die besten Strände Korsikas im Überblick Die Wettervorhersage für Korsika von Meteo France
Hitzewelle in Südfrankreich: Fortes chaleurs dans le sud de la France 
Aktuelle Wassertemperaturen im Mittelmeer

Mittwoch, 20. Juni 2012

Das Haus auf Korsika – eine herzerwärmende Familiengeschichte kommt am 12. Juli 2012 in die deutschen Kinos

Mitte Juli kommt ein französisch-belgischer Sommerfilm in die Kinos, der so richtig Lust auf die Île de Beauté machen soll: Und zwar nicht mit Strandbildern und Urlaubsatmosphäre, sondern mit einer Familiengeschichte, die zum Nachdenken anregen soll, angereichert mit starken Bildern und dramatischen Szenen, also gefühlvolles französisches Kino.





Die fast 30jährige Christina aus dem belgischen Charleroi erbt von ihrer Großmutter ein Haus auf Korsika, von dem keiner in der Familie weiß, wann und wie die alte Dame das Haus jemals erworben hat. Die gesamte Familie versucht sie zu überreden das Haus zu verkaufen, aber sie will herausfinden, warum ihre Großmutter ausgerechnet ihr das Haus vererbt hat. Sie fährt nach Korsika, entdeckt das einsame, verfallene Haus in den Bergen (der französische Originaltitel des Films lautet Au Cul du Loup, was etwa so viel bedeutet wie “weit ab vom Schuss”) und begibt sich auf die Spuren der Großmutter.


Ungewohnt herb ist nicht nur die Natur in den korsischen Bergen, auch die verschlossenen Nachbarn machen Christina den Anfang nicht leicht. Trotzdem möchte sie das Haus mitten in der Wildnis wieder bewohnbar machen. Plötzlich ist jeder weitere Tag ein Geschenk. Und natürlich gibt es noch eine Geschichte, die das Haus erzählen soll. Die Reise wird ihr Leben verändern, ebenso das der Menschen um sie herum. Der des Regisseurs Pierre Duculot lief bereits sehr erfolgreich auf verschiedenen Festivals vor allem in Frankreich. In Deutschland startet der Film bundesweit am 12. Juni 2012. Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Filmhomepage www.dashausaufkorsika.de


Montag, 4. Juni 2012

Porto-Vecchio Festival - Musik von Klassik bis Rock im Juni an der Südost-Küste Korsikas


Party People, die Mitte Juni auf der Insel der Schönheit weilen, sollten sich das Porto Vecchio Festival vormerken: vom 14. bis 17. Juni 2012 wird mit Klassik, Rock, Electro, Chansons und Chören in der Altstadt von Porto-Vecchio, die Kirche Jean Baptiste, der Hafenpromenade und den Stränden von Palombaggia und Santa Giulia sowie den Diskos der Umgebung die Saison 2012 eingeläutet. Das komplette Programm und eine Liste der Ticket-Vorverkaufs-Stellen gibt es auf der Website des Festivals

Mittwoch, 23. Mai 2012

Auf dem Sprung in Bonifacio: Die Red Bull Cliff Diving World Series 2012 an den weißen Klippen Südkorsikas


Am 23. Juni ab 18 Uhr wagen die weltbesten Klippenspringer einen Sprung von der Festung von Bonifacio in die tiefblauen Fluten der Meerenge zwischen Sardinien und Korsika. Bei dem spektakulären Sportevent Cliff Diving World Series, das von dem Energydrink Red Bull gesponsored wird, stürzen sich die Tauchprofis von der mittelalterlichen Stadtmauer an der Hafeneinfahrt tief  in die Fluten. Wer das atemberaubende Event an der Südspitze Korsikas aus der Nähe betrachen will, muss allerdings mit dem Boot nah ran ans Geschehen!
Die Festungsstadt Bonifacio hat eine atemberaubende Lageauf den weit ins Meer überhängenden Kalkklippen und ist ein Höhepunkte jeder Korsika-Reise. Der Wettbewerb in Bonifacio ist der Saisonauftakt der Sportevent-Serie, bei der sich Klippenspringer an den spektakulärsten Orten der Welt in die Tiefe stürzen und dabei Geschwindigkeiten von bis zu 85 Stundenkilometern erreichen und sich drei Sekunden lang im freien Fall befinden. Beim Wettbewerb 2012 treten elf Rivalen gegeneinander an, und jeder Sprung wird von einer Jury bewertet: Jeder Juror gibt eine Note zwischen 0 und 10 (Bestnote). Die höchste und die tiefste Wertung werden gestrichen. Die drei verbliebenen werden mit dem Schwierigkeitsgrad des Sprungs multipliziert. Den ersten Sprung wählen die Athleten aus einer vorgegebenen Liste, den zweiten und dritten können sie frei wählen. Die besten nach zwei Sprüngen kommen ins Finale und zeigen dort ihren dritten Sprung. Sieger wird, wer aus den drei Sprüngen die höchste Punktzahl erreicht.

Video zum Event
Mehr zum Red Bull Cliff Diving
Mehr Informationen zu Südkorsika
Alles zu Bonifacio
Veranstaltungen auf Korsika
Sport auf Korsika

Freitag, 13. April 2012

A Feria di u Casgiu: 17. Käsefestival in Venaco auf Korsika im Mai


Das Käsefestival „A Feria di u Casgiu“ in Venaco ist einer der Fixpunkte im korsischen Veranstaltungskalender.
Vom 12. bis 13. Mai 2012 treffen sich in dem kleinen Ort südlich von Corte deshalb schon zum 17. Mal zahlreiche Käseproduzenten, Aussteller und Besucher aus verschiedenen Dörfern der kleinen französischen Mittelmeerinsel.
Präsentiert werden an diesem Wochenende erlesene Milch- und Käseprodukte sowie traditionelles bäuerliches Handwerk. Für Freunde von Brocciu, Toma und Chèvre ein kulinarischer Genuss und deshalb ein Muss!

Der Termin des Käsefestes Mitte Mai ist natürlich nicht zufällig gewählt: Der allerbeste korsische Ziegen- oder Schafkäse entsteht zwischen Ostern und Allerheiligen, da die Tiere in dieser Zeit junge Gräser und Kräuter fressen und ihre Milch deshalb besonders würzig ist.

Auf Korsika wurden fünf typische Bauernkäse offiziell klassifiziert, und zwar nach Ihrer Herkunft: bastelicaccia, calinzana, niulincu, sartinesi und venachese heißen die typischen würzigen Käsesorten von der Île de Beauté.

Mehr Informationen auf der Website der Veranstaltung

Mehr Veranstaltungen auf Korsika

Donnerstag, 12. April 2012

Der NDR porträtiert Korsika: Am kommenden Freitag Dokumentation über die Bouche de Bonifacio


Am kommenden Freitag, den 13. April 2012 stellt der norddeutsche Regionalsender NDR die Île de Beauté vor. „Trauminseln im Mittelmeer: Naturpark zwischen Korsika und Sardinien“ heißt der 45-minütige Film, der um 11.30 Uhr ein Porträt von der Bouche de Bonifacio und ihren zahllosen Tierarten zeichnet.

Aus dem Sendungstext:

„Unter Wasser lebt eine Vielzahl von Kreaturen: Delfine kreuzen durch das Gebiet, riesige Zackenbarsche erreichen hier dank des Schutzes ein hohes Alter, und farbenprächtige Polypen zeigen den guten Zustand der Unterwasserwelt an.
Während das Gebiet im Winter von kräftigen Stürmen heimgesucht wird, fallen im Sommer Heerscharen von Urlaubern über die Inseln her. Letztere stellen für die Natur ein größeres Problem dar. Der Film begleitet eine Gruppe von italienischen und französischen Rangern bei ihrer engagierten Arbeit und zeigt ihren täglichen Spagat zwischen Tourismus und Naturschutz“.

Trauminseln im Mittelmeer: Naturpark zwischen Korsika und Sardinien
Sendetermin: Freitag, 13. April 2012, 11:30 Uhr, 45 Min., NDR
Regie: Andrea Maggi

>> Mehr Informationen auf der Website vom NDR

Freitag, 6. April 2012

Brennerautobahn bleibt voraussichtlich über Ostern hinaus in Richtung Süden wegen Erdrutschgefahr teilweise gesperrt


Ein Teil der Brennerautobahn soll wegen eines Erdrutsches in der vergangenen Woche voraussichtlich noch über Ostern hinaus gesperrt bleiben.
Nachdem auf der A13 ein Hang ins Rutschen geraten ist, wurde ein Fahrstreifen der vielbefahrenen Alpenstrecke in Richtung Süden gesperrt.
Autofahrer können auf dem westlichen Zubringer von der Inntalautobahn derzeit nur eine Spur nutzen und müssen ein Tempolimit von 60 km/h einhalten. Mit Stau am Brenner auf der Strecke nach Oberitalien über die Osterfeiertage ist deshalb zu rechnen.
Die Autobahnbetreiber-Gesellschaft versucht im Moment die Erdmassen aufzuhalten und den Hang wieder zu befestigen.

Die Brennerautobahn ist auch für Reisende nach Korsika eine wichtige und oft befahrene Strecke, da die Anreise mit der Fähre auf die Île de Beauté auch vom italienischen Festland aus möglich ist.


Weitere Informationen zur Anreise nach Korsika

Dienstag, 3. April 2012

A cerca – a granitula: Die Osterprozessionen in Calvi erinnern an das Leiden Jesu Christi


Die jahrhundertealte Tradition der Osterprozessionen lebt in diesem Jahr vom 4. bis 6. April 2012 in Calvi, an der Nordwestküste von Korsika wieder auf.
Zum Gedenken an das Leiden und Sterben Jesu Christi beginnen am Mittwoch in der Hauptstadt der Balagne die traditionellen Umzüge, die am Freitag in den spektakulären Prozessionen „a cerca“ und „a granitula“ gipfeln.

Bei den beiden Prozessionen werden am Freitagmorgen von den Vertretern der Bruderschaften von Saint-Antoine und Saint-Érasme im Verlauf der Suche (a cerca) zunächst die Kirchen Calvis aufgesucht, abends folgt dann die Büßerprozession (a granitola), bei der die Teilnehmer sich vor der Kirche zu einer Schnecke zusammen drehen, die sich dann spiralförmig wieder auflöst. Damit soll der Zyklus von Leben und Tod und die Wiedergeburt symbolisiert werden. Die Schrittfolge ist recht kompliziert und wird von Generation zu Generation weitergegeben. Begleitet wird der Granitula-Tanz von liturgischen und gregorianischen Gesängen.

Die Veranstaltung am Abend in Calvi, zu der zahlreiche Besucher erwartet werden, gilt als besonders anspruchsvoll, da die „granitola“ gemeinsam mit den Bürgern der Stadt in einer doppelten Spirale getanzt wird.

Weiter Informationen zu Ostern auf Korsika

Lesen Sie mehr über Calvi, die Hauptstadt der Balagne

Dienstag, 27. März 2012

Mit SkyWork Airlines 2012 direkt von Bern/Belp nach Figari (Süd-Korsika)

Die Schweizer Regionalfluggesellschaft SkyWork Airlines bietet zum Sommer 2012 erstmals Linienflugverbindungen nach Korsika an. Ab 19. Mai und bis 22. September 2012 heben die Schweizer jeden Sonntag Richtung Figari ab. Der kleine Regionalflughafen liegt grob zwischen Bonifacio und Porto-Vecchio und wird nur von wenigen Fluggesellschaften angesteuert. Die Verbindung in den äußersten Süden Korsikas ist zwar nicht neu, kann 2012 aber erstmals auch im Einzelplatzverkauf im Internet ab 329 Schweizer Franken pro Strecke gebucht werden.
Auch Korsikas Nachbarinseln sind mit neuen Verbindungen ab Bern buchbar: SkyWork fliegt Urlauber 2012 auch nach Sardinien (Olbia und Cagliari) sowie nach Elba. SkyWork wurde 1983 gegründet und kann sich zu einer der ältesten Fluggesellschaften der Schweiz zählen. Das Streckennetz wurde seit letztem Jahr um acht neue Linienflüge erweitert. Eine weitere Spezialität der SkyWork sind Business Flüge und Ad-hoc Einsätze für grössere Gruppen aus aller Welt. Die Flotte, die einst mit einer Cessna 340 begann, zählt heute neben einer Dornier 328 und einer Dash 8-Q400 vier eigene Jets. Die 72-plätzige Dash 8/Q400 darf sich zu der neuesten und modernsten Maschine innerhalb der SkyWork Flotte zählen. Zurzeit beschäftigt SkyWork 60 Angestellte.

Alle Flugverbindungen nach Korsika im Überblick

Donnerstag, 22. März 2012

Lucie Nixdorf "Ein Zimmer auf dem Strand" - ein Korsika-Reisetagebuch

In diesem Büchlein schildert Lucie Nixdorf ihre mehrwöchigen Reisen nach Korsika, die sie in den Jahren 2004 und 2005 zum ersten Mal ohne ihre Tochter antritt.
Der Sommerurlaub auf Korsika, den die Autorin seit etwa zwanzig Jahren in dem kleinen, ehemaligen Fischerdorf Algajola, unweit von Calvi, verbring, ist der Höhepunkt ihres Jahres. Er ist mit den Emotionen einer alten Liebe verbunden, die nur schwer zu vergessen ist, mit den Düften der Natur und dem Aroma der köstlichen mediterranen Küche.
Die Stärken des Buches liegen im weitgehend deskriptiven Charakter, in der Schilderungen der Natur, den alltagstechnischen Abläufen (Frühstück, Einkauf auf dem Markt, in der Fischerei, Vorbereitung von Mittag- und Abendessen, Café Expresso oder Rotwein im Bistrot) sowie den Gefühlen der Nixdorf auf der Suche nach einer neuen Liebe.
Hinweglesen sollte man über die fehlerhafte geografische Zuordnung des ehemaligen Fischerdorfes Algajola, das sich an der Nordküste, östlich von Calvi, und nicht an der Westküste befindet.

Auch wenn die Reisen schon einige Jahre zurück liegen, gibt das Tagebuch den Flair der französischen Mittelmeerinsel in seiner Grundstimmung wieder. Damit wird das Buch nicht nur für Freunde und Bekannte der Lucie Nixdorf lesenswert, sondern auch für alle, die eine leichte, kurzweilige Reiselektüre suchen. Abgerundet wird das Reisetagebuch durch einige persönliche Fotos.



Freitag, 24. Februar 2012

Auch auf Korsika werden Promilletester in Autos zur Pflicht


Frankreich sagt Alkoholsündern im Straßenverkehr den Kampf an.
Um die jährlich steigende Zahl der Verkehrstoten zu senken hat die französische Regierung beschlossen, dass Autos ab dem 1. Juli 2012 mit einem Alkoholtester ausgestattet sein müssen.

Ab dem kommenden Sommer sind auch Autofahrer auf Korsika verpflichtet, ihre Fahrzeuge mit Prüfgeräten oder Einwegtests auszustatten. Damit sollen die Lenker testen, ob sie noch fahrtüchtig sind.

Wer ohne den Alkoholtest erwischt wird, dem droht eine Buße in Höhe von 11 Euro. Die Geldstrafe wird allerdings erst ab dem 1. November 2012 erhoben. In der Übergangszeit informiert die Polizei die Autofahrer lediglich über das neue Gesetz.

Wie die Initiative für mehr Sicherheit im Straßenverkehr im Einzelnen umgesetzt wird, ist allerdings noch offen, da bislang nicht bekannt ist, welche Art von Testgeräten der französische Gesetzgeber vorschreibt, und ob diese Regelung auch für Urlauber gilt.

Wie in Deutschland, Österreich und der Schweiz gilt auch in Frankreich eine Grenze von 0,5 Promille Blutalkohol im Straßenverkehr.



Weitere Informationen zu Anreise und Straßenverkehr auf Korsika  

Dienstag, 10. Januar 2012

Clan Destina: Im neuen Korsika-Krimi nimmt die Kölner Kriminalhauptkommissarin Layla von Rotheburg Ermittlungen auf der französischen Mittelmeerinsel auf


Im Suezkanal ging 1998 ein junges Mädchen über Bord. Zehn Jahre später wird in Köln die grausam zugerichtete Leiche einer Frau gefunden. Schnell hat die deutsch-arabische Kriminalkommissarin Layla von Rotheburg, die neben beruflichen auch ein paar persönliche Probleme zu bewältigen hat, einen Verdacht. Die Spur führt weit über die Grenzen Deutschlands hinaus nach Korsika.
Hier will sie eigentlich Urlaub mit ihrem Freund Fabian machen, doch auf der französischen Mittelmeerinsel ist die Welt überhaupt nicht mehr in Ordnung. In Ajaccio wird ein Tankwart mit einem Schuss auf offener Straße ins Reich der Träume befördert, der leicht skurrile Ehemann der in Köln getöteten Frau ist aus seinem Ferienhaus in Corte verschwunden, und auf der Insel herrscht noch immer die Blutrache.
Bei der Suche nach einer Verbindung mit dem Kölner Mordfall gerät Kommissarin Layla in eine brenzlige Situation nach der anderen. Einziger Lichtblick: Freund Fabian, aus dem bald mehr als nur ein guter Freund und Helfer wird.
Auch wenn der Plot in Monika Diecks Krimi manchmal weit hergeholt wirkt, ist ihr ein flott geschriebener Krimi gelungen, der vor allem durch die sprachbegabte exotische Kommissarin und die authentische Atmosphäre sowie wunderbaren Landschaftsbeschreibungen der Insel überzeugt. Gelungene Unterhaltung für Korsika-Fans und fesselnde Lektüre für einen entspannten Korsika-Urlaub!

„Clan Destina“ von Monika Dieck ist der dritte Kriminalroman um Kommissarin Layla von Rotheburg. Mit ihm hat die Autorin 2010 den Romanwettbewerb des Nil-Verlages gewonnen.

Mehr Romane und Krimis aus Korsika
Reiseführer Korsika