Mittwoch, 23. Mai 2012

Auf dem Sprung in Bonifacio: Die Red Bull Cliff Diving World Series 2012 an den weißen Klippen Südkorsikas


Am 23. Juni ab 18 Uhr wagen die weltbesten Klippenspringer einen Sprung von der Festung von Bonifacio in die tiefblauen Fluten der Meerenge zwischen Sardinien und Korsika. Bei dem spektakulären Sportevent Cliff Diving World Series, das von dem Energydrink Red Bull gesponsored wird, stürzen sich die Tauchprofis von der mittelalterlichen Stadtmauer an der Hafeneinfahrt tief  in die Fluten. Wer das atemberaubende Event an der Südspitze Korsikas aus der Nähe betrachen will, muss allerdings mit dem Boot nah ran ans Geschehen!
Die Festungsstadt Bonifacio hat eine atemberaubende Lageauf den weit ins Meer überhängenden Kalkklippen und ist ein Höhepunkte jeder Korsika-Reise. Der Wettbewerb in Bonifacio ist der Saisonauftakt der Sportevent-Serie, bei der sich Klippenspringer an den spektakulärsten Orten der Welt in die Tiefe stürzen und dabei Geschwindigkeiten von bis zu 85 Stundenkilometern erreichen und sich drei Sekunden lang im freien Fall befinden. Beim Wettbewerb 2012 treten elf Rivalen gegeneinander an, und jeder Sprung wird von einer Jury bewertet: Jeder Juror gibt eine Note zwischen 0 und 10 (Bestnote). Die höchste und die tiefste Wertung werden gestrichen. Die drei verbliebenen werden mit dem Schwierigkeitsgrad des Sprungs multipliziert. Den ersten Sprung wählen die Athleten aus einer vorgegebenen Liste, den zweiten und dritten können sie frei wählen. Die besten nach zwei Sprüngen kommen ins Finale und zeigen dort ihren dritten Sprung. Sieger wird, wer aus den drei Sprüngen die höchste Punktzahl erreicht.

Video zum Event
Mehr zum Red Bull Cliff Diving
Mehr Informationen zu Südkorsika
Alles zu Bonifacio
Veranstaltungen auf Korsika
Sport auf Korsika

Keine Kommentare: