Mittwoch, 15. Mai 2013

Neue Fährverbindung von Elba nach Korsika von Juni bis September und Vorabend-Übernachtung – Neuheiten 2013 bei Corsica Ferries bei den Überfahrten nach Korsika

Die Fährgesellschaft Corsica Sardinia Ferries bietet in diesem Jahr eine neue Fährverbindung von Piombino nach Elba und von Elba nach Korsika an.Vom 13. Juni bis 23. September kann man jetzt viermal die Woche vom Hafen Portoferraio auf Elba mit der Schnellfähre Corsica Express II nach Bastia übersetzen. Wer auf dem Weg auf die Insel der Schönheit auch bei der kleinen toskanischen Nachbarinsel vorbeischauen will, kann also 2013 erstmals bei Corsica Sardinia Ferries eine Stop-Over-Verbindung buchen, ohne wieder nach Piombino in der Toskana zurückfahren zu müssen.



Gute Nachrichten gibt es 2013 für Gäste, die bereits am Vorabend ihrer Korsika-Überfahrt im toskanischen Livorno ankommen. Bei Corsica Sardinia Ferries kann jetzt schon am Vorabend auf die Fähre, seinen Wagen abstellen und an Bord übernachten. Die Kabine, die zum Preis von 55 bis 70 Euro hinzugebucht werden kann, steht dann bis zur Ankunft auf Korsika zur Verfügung – so kann man sich eine Zwischenübernachtung in der Toskana sparen. An Bord kann man bereits am Vorabend das Restaurant und die Caféteria nutzen.

Alle Informationen auf der Website von Corsica Sardinia Ferries
Anreise nach Korsika mit der Fähre: SNCM, Corsica Ferries und Moby Lines

1 Kommentar:

Zoran Depic hat gesagt…

Ich habe gerade über die Fähreverbindungen von Elba nach Korsika einen Text veröffentlicht:)
http://www.urlaub-doktor.de/fahren-sardinien-korsika-und-elba/