Dienstag, 3. Dezember 2013

Corsica Ferries schaltet Fährpläne für den Herbst 2014 frei – Tipps für günstige Überfahrten nach Korsika

Die Fährgesellschaft Corsica SardiniaFerries hat ihre Fährpläne für den Herbst 2014 freigeschaltet. Tickets für die gelb-blauen Schiffe, die bis zum 16. Oktober 2014 teilweise mehrmals täglich zwischen Livorno, Savona und Toulon und Ajaccio, Bastia, Calvi und L'Île Rousse verkehren, sind jetzt auf der Website oder über Reisebüros buchbar. Ab 16. Oktober bis einschließlich 24. März 2015 verkehren dann nur noch Abendfähren auf den beiden Hauptstrecken Toulon-Ajaccio und Toulon-Bastia.

Wer beim Fährticket sparen will, sollte seinen Korsika-Urlaub 2014 entgegen den französischen und italienischen Ferienzeiten planen. Besonders im Zeitraum 21. April bis 4. Mai ziehen die Preise etwas an. Besonders günstig kann man zwischen dem 5. Mai und dem 13. Juni reisen. Preissteigerungen sind bei den Fährtickets außerdem ab Mitte Juli zu erwarten, die Hochsaison beginnt in der letzten Juliwoche und endet in der dritten August-Woche. Ab der zweiten Septemberwoche gehen die Preise für Fährtickets dann steil nach unten.
Zusätzlich sparen kann, wer Fähre und Übernachtung zusammen bucht. Der Reiseveranstalter MMV Reisen ausCagliari (Sardinien) räumt seinen Kunden nämlich besonders günstige Konditionen ein: Wer ein Hotel, ein Ferienhaus, eine Residence oder eine Rundreise bei dem Korsika- und Sardinien-Spezialisten bucht, bekommt das Fährticket der Corsica Ferries zu Sonderkonditionen undzu einem Sonderpreis dazu.