Dienstag, 8. September 2015

Corsica Sardinia Ferries bietet 2016 neue Verbindungen zwischen Frankreich und Korsika sowie Sardinien an



Die französisch-italienische Fährgesellschaft Corsica Sardinia Ferries baut ihre Verbindungen nach Korsika und Sardinien aus. Das hat der Generaldirektor der Reederei über seinen Twitter-Account bekanntgegeben. Vor allem das Angebot ab Frankreich wird ausgeweitet: Ab Nizza geht es ab Juni nächsten Jahres 3x wöchentlich nach Porto-Vecchio und weiter nach Sardinien. Somit ist es 2016 auch möglich, mit den gelb-blauen Fähren zwischen den beiden Mittelmeerinseln hin- und herzupendeln. Ab Toulon wird es 2016 außerdem eine Direktverbindung nach Sardinien geben. Details zu den Fahrplänen werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben.



Keine Kommentare: